Du bist nicht angemeldet.

21

Montag, 28. Juli 2014, 00:06

> @Hybscher: Im Zweifelsfall ist das natürlich Dein Szenario.
Kein Problem. Diese Details sind für mich zweitrangig.

> Das ist wirklich keine gute Rasse
Da alle gleich sind, kann es auch kein gut und schlecht geben.

Mir sind die Einstellungen recht. Ich habe aber auch nichts gegen Änderungen, solange das Grundkonzept gewahrt bleibt.

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 28. Juli 2014, 07:48

Mit ein wenig Rassen-Optimierung kommt man auf 672 Ressourcen in 20 Zügen (Anlage). Ressourcen haben dann alle ziemlich gleich viel, weil es quasi keine Ressourcenoptimierung gibt. Das finde ich aber durchaus reizvoll. Die Forschung würde aber sehr sehr langsam gehen. Evtl. werden die Computer dann zu stark (...die haben zwischen 700 und 2000 Ressourcen) . Computer-Gegener einfach weg lassen?

Hier geht es zur Abstimmung:
[NEUES SPIEL] Diskussion über das neue Szenario....
»Mr.Fisch« hat folgende Datei angehängt:
  • wolf5b.jpg (42,7 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Juli 2014, 08:30)

23

Montag, 28. Juli 2014, 08:52

> Computer-Gegener einfach weg lassen?
Von mir aus können es auch weniger sein. Ganz weglassen würde ich sie aber nicht.

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 28. Juli 2014, 16:57

Wenn Gunnar jetzt wie beim letzten Mal abstimmt, dann haben wir ein Patt... alle 3 Varianten hätten dann gleich viele Stimmen :)
Möchte niemand seine Wahl ändern? :)

Im Moment denke ich ernsthaft darüber nach auf Variante 3 zu schwenken. @Bodo: Wäre das für Dich OK? Würdest Du Dich auf das Spiel freuen wenn es Variante 3 werden sollte?

--Marcel

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 29. Juli 2014, 17:52

Ich könnte mir sogar einen Kompromiss aus allen Varianten vorstellen :P

- Alle spielen die Rasse mit 3x Immunität
- Wir spielen als Team gegen ein Computer-Team
- Alle Heimatwelten sind weit voneinander entfernt (und bunt gemischt mit AI-Gegnern)

Die Computer-Spieler werden wahrscheinlich mehr Ressourcen produzieren als wir, deshalb brauchen sie auch keinen Vorsprung.
Wir könnten ganz normal starten, ohne ein spezielles Tool oder Vorbereitung.

Wäre das etwas?

26

Dienstag, 29. Juli 2014, 20:03

das Szenario 3 ...

ist mir ehrlich gesagt nicht so lieb, da ich prinzipiell gegen "Gleichmacherei" bin. Die unterschiedlichen Rassen
machen für mich gerade den Reiz von Stars! aus. Und die Immunität bezüglich aller 3 Umweltfaktoren finde
ich auch nicht so gut, da man gar keine geeigneten Planeten mehr suchen muss ...
Kurz: ich werde bei den weiteren Abstimmungen nicht dafür stimmen und werde, falls dieses
Szenario demokratisch gewählt wird, bei dem Spiel aussetzen.

Bodo

27

Dienstag, 29. Juli 2014, 21:12

Ich denke, ich muß mal wieder etwas deutlicher werden:

>Kurz: ich werde bei den weiteren Abstimmungen nicht dafür stimmen und werde, falls dieses Szenario demokratisch gewählt wird, bei dem Spiel aussetzen.


Du solltest mal dein Demokratieverständnis überprüfen.
Erst willst du Einfluß nehmen und mit abstimmen. Wenn dir das Ergebnis nicht gefällt, willst du es aber nicht respektieren.
Na gut, keiner kann und will dich zu irgendwas zwingen, aber dein Verhalten finde ich nicht akzeptabel.
Falls du also bei deinem Statement bleibst, beantrage ich, daß deine Stimmen gestrichen werden.

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 29. Juli 2014, 23:03

Oh-oh.... es ist gar nicht so leicht ein passendes Szenario für uns zu finden :S

Ich dachte die Abstimmung hilft uns die latente Unzufriedenheit zu beseitigen... niemand sollte sich überrumpelt füllen...
das ging ja voll nach hinten los ;(

29

Dienstag, 29. Juli 2014, 23:29

@Hybscher: zum Demolratieverständnis ...

wenn z.B. eine extremistische Partei bei einer demokratischen Wahl mehrheitlich gewählt wurde (aber nicht von mir u.a.),
steht es mir doch frei, das Land NACH der Wahl (an der ich teilgenommen habe) zu verlassen ...
(gab´s doch in der Geschichte schon mal ...)

Bodo

30

Mittwoch, 30. Juli 2014, 06:16

> wenn z.B. eine extremistische Partei
Du vergleichst meinen Vorschlag mit dem Wahlprogramm einer historischen extremistischen Partei?
Wer bin dann ich in deinem Vergleich?

Komm mal wieder runter. Okay?

Keiner will dich zu etwas zwingen.
Aber mitten im Prozedere die Spielregeln zu ändern ist nicht gerade fair.
Genau deshalb bin ich doch aus dem aktuellen Szenario ausgestiegen.
Es war nach der Beschreibung nicht zu erwarten, daß der wesentliche Teil meiner Flotte von der 'Schutzmacht' zerstört wird, bevor auch nur eines meiner Kampfschiffe Gelegenheit hat, auf Schiffe zu schießen, die laut Szenario meine Gegner sein sollten. Ich hatte bereits nach meinem ersten Spiel (Starter 3) und auch danach mehrfach erklärt, daß ich mich in der Rolle als Tretball nicht wohl fühle.

Mir ist nicht klar, warum du dich kategorisch einem Setting verweigerst, das ich mir ja gerade deshalb ausgedacht habe, um bestimmte Benachteiligungen zu vermeiden. Marcel zB steckt viel mehr Arbeit in den Entwurf der von ihm gespielten Spezies als du und ich. Wie zu sehen ist, testet er aus Interesse sogar einen Vorschlag, der für alle gleich sein sollte, obwohl das auf das Kräfteverhältnis überhaupt keinen Einfluß hat. Seine durchaus anerkennenswerte Mühe führt dazu, daß er schon am Start einen Vorteil hat, der nach den bisherigen Erfahrungen in keinem Spiel aufgefangen werden konnte.

Warum also versuchst du ultimativ - denn nichts anderes ist deine Erklärung - ein Szenario zu verhindern, das deinen zumindest statistisch relevanten Nachteil behebt?

Und warum bist du überhaupt erst mit der Lösungsprozedur Abstimmung einverstanden, wenn du nicht gewillt bist, das Ergebnis mitzutragen?

Für deine Abneigung gegen "Gleichmacherei" fehlt mir das Verständnis. Auf mich wirkt das eher ideologisch/emotional als rational
begründet.
Wenn du wirklich 'prinzipiell gegen "Gleichmacherei" ' sein solltest, dürfte dir das von mir sehr geschätzte Schachspiel ein Graus sein.

Na gut, jedem das Seine.

Wenn du also Abstimmung für den falschen Weg hältst, dann schlage ich vor, daß du wiederum eine bessere Art der Entscheidungsfindung vorschlägst, mit der dann alle so weit zufrieden sind, um dabei sein zu können. Denn das ist ja letztlich das Ziel dieses Threads.

31

Mittwoch, 30. Juli 2014, 09:21

@Hybscher: ich fand ...

das Vorgehen von CC dir gegenüber auch nicht fair (wie ich im Forum bereits geschrieben habe).
In einem Punkt (u.a.) sind wir uns ja auch einig: es sollte keine "Master-Rasse" (wie die Alten) geben,
die alles nach belieben kontrolliert (was auch zu Ungerechtigkeiten führen kann).
Da ich gerne ein Team-Szenario spielen würde, verstehe ich auch nicht, dass du den Vorteil von
Marcel als negativ siehst. Er investiert nun mal mehr Zeit und hat schon mehr Erfahrung. Dann ist er
eben besser - gut fürs Team ! Trotzdem können die anderen Teammitglieder wichtige Beiträge leisten,
wie z.B. Gunnar mit seinen Minenlegern. Und auch in den Schlachten kann Marcel alleine nicht gegen
die KI-Übermacht bestehen und ist für jede Unterstützung dankbar !
Und selbst bei einem Einzelspieler-Szenario, bei dem alle die gleiche Rasse mit den gleichen Eigenschaften
spielen würden, wäre es wahrscheinlich, dass Marcel letztendlich davonzieht. Das muss ich nicht unbedingt
durch ein langatmiges Game verifizieren.
Aber wie gesagt: wenn ihr unbedingt ein solches Szenario spielen wollt, dann setzte ich halt mal ein Spiel aus
und bin dann ein anderes Mal wieder dabei.

Bodo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bodo« (30. Juli 2014, 09:27)


32

Mittwoch, 30. Juli 2014, 09:53

> verstehe ich auch nicht, dass du den Vorteil von Marcel als negativ siehst.
Mein Vorschlag ist kein Team-Szenario.
Die zusätzlichen KI-Völker sind nicht der wesentliche Teil, sondern nur Beiwerk.
Von mir aus können sie auch ganz entfallen.

> selbst bei einem Einzelspieler-Szenario, bei dem alle die gleiche Rasse mit den gleichen Eigenschaften spielen würden, wäre es wahrscheinlich, dass Marcel letztendlich davonzieht.
Vielleicht, vielleicht aber auch nicht.
Die Resultate wären auf jeden Fall besser vergleichbar, weil ein Sieg dann beim Spiel erreicht wird und nicht schon beim Design eine Vorentscheidung fällt.

> Das muss ich nicht unbedingt durch ein langatmiges Game verifizieren.
Ich schon, und ich wüßte nicht, warum es langatmig sein sollte.
Langatmig sind Spiele, die ewig dauern, weil die Spieler ihre Züge nicht abgeben.
Durch die ZAT-Regelung sind wir ja bereits auf einem guten Weg, das in den Griff zu bekommen.

> dann setzte ich halt mal ein Spiel aus
Wir sind nicht sonderlich viele, und daher sollte mMn das primäre Ziel ein Szenario sein, in dem alle mitspielen wollen.

Ich sehe Stars! vom Entwurf her nicht als Team-Spiel.
Die Programm-Features sind vor allem für ein Spiel Jeder-gegen-jeden gemacht, wobei Bündnisse es jederzeit ermöglichen, (Un-)Gleichgewichte zu verschieben.
Wenn nichts anderes geht, bleibt immer noch das Standard-Spiel ohne vorherige Settings, Szenario-Absprachen und dergleichen.
Wer sich dann damit auch nicht abfinden kann, sollte sich in der Tat ein anderes Spiel suchen.

Ich könnte auch ein PLANETS-Blitz-Szenario anbieten: Wer als Erster meine Heimatwelt erobert hat gewonnen. ;-)
Wenn man Tech-Einschränkungen in Kauf nimmt, kann man bei planets.nu auch kostenlos spielen.

33

Mittwoch, 30. Juli 2014, 11:15

@Hybscher: klar ist Stars! primär als ...

Einzelspieler-Game angelegt. Aber unser letztes Team-Play (das aktuelle) hakte ja an einigen Stellen
und wird/wurde nicht zu Ende gespielt. Daher bin ich für eine "Neuauflage" mit anderen Bedingungen
(z.B. keine Alten; gleichmäßige Verteilung der KI-Rassen, u.a.). ´hatte mich nach dem "Jeder gegen Jeden Debakel"
im vorletzten Game (wo Marcel klar dominierte) auf ein Teamplay gefreut und bin enttäuscht, dass es
das nun gewesen sein soll ...

Bodo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bodo« (30. Juli 2014, 11:26)


34

Mittwoch, 30. Juli 2014, 17:30

Ich würde auch ein weiteres Team-Szenario mitspielen, selbst wenn ich darauf im Moment keine Lust habe.
Ich finde es aber im Gegenzug nicht okay, die anderen mit der Drohung der Nicht-Beteiligung unter Druck zu setzen.
Würde das Schule machen, kämen wir vermutlich nie zu einem gemeinsamen Spiel.

Falls ich dir damit einen Gefallen erweise, wäre ich bereit - sofern das technisch möglich ist - wieder in das noch aktuelle Spiel einzusteigen, bis Einigkeit besteht, daß es lange genug gedauert hat. Bedingung ist aber, daß 'Die Alten' sich hinfort komplett raushalten und vor allem keines meiner Schiffe mehr abschießen.
Vielleicht bist du dann ja eher bereit, dich anschließend mit einem Konfrontations-Spiel anzufreunden, falls so abgestimmt wird.
Es steht ja noch gar nicht fest, ob mein Vorschlag überhaupt gewählt wird.

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 30. Juli 2014, 19:07

Priorität hat aus meiner Sicht das möglichst alle mitspielen.
Deshalb geht es nicht primär darum ein Szenario zu finden was den meisten gefällt, sondern ein Szenario mit dem alle gut leben können. Das läuft letztlich auf einen Kompromiss hinaus.

Aus diesem Grund hatte ich auch die Veto-Regelung vorgeschlagen, falls jemand beim besten Willen keinen Bock zu einem bestimmten Szenario hat. Das Veto sollte dann natürlich vor der Abstimmung erfolgen – nicht nachdem das Ergebnis feststeht ;)

Wie kann jetzt ein Kompromiss aussehen?

Im Moment bin ich etwas ratlos 

Das Problem… das ich zuletzt immer mehr Ressourcen hatte als die anderen und damit zu mächtig würde, ist aus meiner Sicht sehr einfach lösbar. Im Grunde sind das sehr einfache Erkenntnisse die ich verinnerlicht habe…. das Hauptproblem ist, dass ihr zu früh Planeten besiedelt die <70% Lebensbedingungen haben.

Die 3x immun Rasse verdeutlich das recht gut. Sie hat eine Vermehrungsrate von 7% die auf allen Planeten voll greift.

Bezogen auf die Vermehrung entsprechen…
100% Planeten mit 7% Wachstum
ca. 40% Planeten bei 19-20% Wachstum (wie sie normale Rassen haben sollten).

Wenn also eine normale Rasse ausschließlich 40% Planeten besiedeln würde, dann wäre die Vermehrung ähnlich wie bei der 3x immun-Rasse. Auch der beste Spieler könnte dann nicht einmal 700 Ressourcen rausholen. Das liegt einfach an dem Zinses-Zins-Effekt bei der Vermehrung. Vermehrung ist das A und O in der Anfangsphase bis Zug 20.

Hmm, zugegeben… damit sind wir dem Kompromiss auch nicht näher gekommen.
Wie soll es weiter gehen? Hat jemand einen Vorschlag?

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 2. August 2014, 10:48

Stars! PAUSE

Da Michael vom 2.8 bis zum 17.8 im Urlaub ist und ich selbst vom 21.8 bis zum 5.9, schlage ich eine kleine Stars! Urlaubspause vor.

Danach sind wir dann gut erholt und planen noch mal neu :)

So long... Marcel

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

37

Sonntag, 7. September 2014, 18:39

Die Urlaubspause ist um....

...und siehe da, es geht auch ohne Stars!

Im Moment hält sich meine Motivation für ein neues Spiel leider noch in Grenzen. Das Rumgezerre um ein neues Szenario hat mich etwas zermürbt und ich habe auch nicht das Gefühl das alle Anderen "heiß" auf ein neues Game sind. Aus meiner Sicht sollten wir die Pause bis in den Herbst/Winter verlängern. Vielleich steigt die Motivation in den langen Winternächten wieder an ;)

So long... Marcel

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 5. Juli 2015, 13:45

Statusupdate

Inzwischen habe ich einen neuen Job und auch sonst viel um die Ohren. Stars hat erst einmal weiter PAUSE bei mir.
Irgendwann... in ferner Zukunft... habe ich bestimmt mal wieder Lust auf ein tolles Szenario.

Gruß Mr.Fisch

39

Montag, 13. März 2017, 22:09

...und siehe da, es geht auch ohne Stars!

Im Moment hält sich meine Motivation für ein neues Spiel leider noch in Grenzen. Das Rumgezerre um ein neues Szenario hat mich etwas zermürbt und ich habe auch nicht das Gefühl das alle Anderen "heiß" auf ein neues Game sind. Aus meiner Sicht sollten wir die Pause bis in den Herbst/Winter verlängern. Vielleich steigt die Motivation in den langen Winternächten wieder an ;)

So long... Marcel

...und siehe da, es geht auch ohne Stars!

Im Moment hält sich meine Motivation für ein neues Spiel leider noch in Grenzen. Das Rumgezerre um ein neues Szenario hat mich etwas zermürbt und ich habe auch nicht das Gefühl das alle Anderen "heiß" auf ein neues Game sind. Aus meiner Sicht sollten wir die Pause bis in den Herbst/Winter verlängern. Vielleich steigt die Motivation in den langen Winternächten wieder an ;)

So long... Marcel

ist nun ein sehr langer Herbst und Winter geworden. 8|

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 9. April 2017, 12:12

Wie die Zeit vergeht....

Wie sieht es denn aus - wer hat denn überhaupt Lust zu einen neuen Szenario?

Grüße aus Bad Fallingbostel... Marcel

Social Bookmarks

Counter:

Gezählt seit: 8. Februar 2011, 12:24 | Hits heute: 174 | Hits gestern: 14 | Klicks heute: 195 | Hits gesamt: 294 936 | Klicks gesamt: 557 043