Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: OfflineWeb Lounge. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mr.Fisch

unregistriert

1

Saturday, 30. August 2003, 15:09

11 konkrete Tipps für das Aramon-Volk


11 konkrete Tipps für die Aramon für eine Verteidigungsstrategie. Für eine Angriffsstrategie werden auch andere Einheiten benötigt.

1. Bogenschützen bauen
Die Basis der Aramon bilden die magischen Bogenschützen. Am besten eine Gruppe bilden und auf eine Anhöhe stellen. Wichtig ist, dass sie die zweite Waffe benutzen - den Pfählungspfeil. Dazu einen Schützen selektieren, dann Crtl-Z drücken (um alle Schützen zu selektieren) und mit Crtl-F2 Waffe 2 wählen.

2. Falken patrollieren lassen
Die besten Verteidigungsanlagen sind wirkungslos wenn kein Ziel erkennbar ist. Deshalb massenhaft Falken bauen und an der Front herumfliegen lassen. Praktisch ist es auch die Falken den Befehl "Schutz" für teure Verteidigungsanlagen zu geben. Sie kreisen dann um diese Anlage herum.

3. Auf Rollende Türme setzen
Eine der stärksten Waffen der Aramon sind die Rollenden Türme. Diese Türme können nicht nur kleine Truppen befördern und z.B. auf eine Anhöhe setzen, sondern sie sind auch sehr kampfstark und als Veteranen (nach vielen Abschüssen) nur sehr schwer zu zerstören. Weiterer Pluspunkt ist, dass sie während der Fahrt schießen können ohne zu stoppen.

4. Titanen Bonus nutzen
Die Titanen (mit den 2 Hämmern) geben einen Schutzschildbonus für alle Einheiten in der Nähe. Ideal für feste Formationen. Feste Formationen bleiben immer zusammen und werden mit Alt 1 bis 9 gebildet.

5. Heilende Magnetsteine bauen
Die Anzahl der Manastellen ist begrenzt. Um mehr fördern zu können sollte in der späten Phase des Spieles (nicht früher) von den Akoluthen der heilende Manastein gebaut werden. Der alte Manastein kann mit Crtl-D am schnellsten zerstört werden (für Einheit auflösen).

6. Gewinnen mit den Wurfgeschützen
Die wahre Macht der Aramon. Am besten die Wurfgeschütze auf eine Schnellselektionstaste legen (mit Crtl-1 bis 9) dann mit Falken in das feindliche Gebiet fliegen und alle festen Anlagen des Gegners angreifen – dabei die Shifttaste halten damit die Ziele nacheinander angegangen werden. Statt Falken kann auch der unsichtbare Spion eingesetzt werden. Wenn schließlich keine Verteidigung bzw. Produktion beim Gegner mehr vorhanden ist, reicht eine kleine Angriffstruppe für den Rest.

7. Automatsch Reparieren lassen

Wichtige Anlagen (z.B. Festung, Wurfgeschütz) sollten von einem Magier bewacht werden. Also Magier selektieren - das Schildsymbol rechts unten wählen – und dann auf z.B. die Festung klicken. Wenn Magier patrollieren, dann reparieren sie alles auf ihrem Weg, was beschädigt ist. Wenn 2 oder mehr Magier an der gleichen Sache reparieren bzw. bauen, dann geht es entsprechend schneller.

8. Bogenschützen nie einfach ins Feindgebiet ziehen

Bogenschützen und die meisten anderen Einheiten müssen stehen bleiben zum kämpfen. Der Befehl gehe zu einer bestimmten Position (z.B. direkt der Produktionsfabrik gegeben – damit alles was produziert wird zu einer bestimmten Position geht), bewirkt, dass die Einheiten auf dem Weg zum Zielpunkt nicht kämpfen. Besser man patrolliert ins Zielgebiet, dann bleiben die Schützen automatisch stehen wenn ein Feind erkannt wurde und bekämpfen diesen.

9. Katapulte nutzen

Katapulte sind eine ballistische Waffe die über Mauern schießen kann. Damit sind sie nicht nur gut um eine Burg anzugreifen, sondern können auch prima aus der eigenen Burg heraus verteidigen.

10. Einmauern
Viele Gegner setzen auf große Massen von Kämpfern. Diese Massen kann man durch Mauern gut abhalten und massenhaft vernichten :). Zum Bau einer Mauer durch einen Magier ist die Shifttaste gold wert. Shifttaste halten und mit der Maus einfach eine Linie ziehen – die komplette Mauer wird dann errichtet. Mauern sind natürlich erst dann richtig wirkungsvoll wenn ganze Gebiete komplett abgeriegelt werden. Mauern zählen übrigens nicht als Einheit (wichtig für die 200 Einheiten Grenze).

11. Spaßfaktor Elsin
Der Aramon Monach Elsin (selektierbar mit Crtl-M) hat die Fähigkeit tote Einheiten (innerhalb einer kurzen Zeitspanne) wieder zum Leben zu erwecken. Das gilt auch für Feinde. Zur Durchführung einfach Elsin selektieren und auf eine tote Einheit mit der Maus gehen bis der Mauszeiger zum Kreis wird – dann klicken. Das Mega-Feature dabei – wenn ein gegnerischer Magier wieder belebt wird, dann können damit auch fremde Einheiten gebaut werden.

Fragen und Anmerkungen sind gerne willkommen

Mr.Fisch

Argentus

Anfänger

  • »Argentus« ist männlich

Beiträge: 19

Wohnort: Esslingen a. N.

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden
260

2

Monday, 7. July 2008, 16:23

Anmerkung: Baut eure Kanonentürme (Bollwerk) immer in einer solchen Entfernung, dass eines das andere abschiessen könnte - einzelne nahe Gegnereinheiten (vorzüglich natürlich aus der Luft) können von einem einzelnen nicht beschossen werden! Deshalb sollte der nächstgelegene auch dorthin reichen ;).
Gruß, Argentus
Iter ad vi verae dificilissimus est.

Social Bookmarks

Counter:

Gezählt seit: 8. February 2011, 12:24 | Hits heute: 3 186 | Hits gestern: 7 132 | Klicks heute: 3 300 | Hits gesamt: 2 531 874 | Klicks gesamt: 2 897 144