Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: OfflineWeb Lounge. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mr.Fisch

unregistriert

1

Samstag, 30. August 2003, 15:11

Iron Plague Mission 1-6

Mission 1: Blood and Gold

(großes Bild)
Volk: Taros vs Veruna
Ziele:
  1. Alle Verunan Transporter auf dem Weg nach Creon vernichten
  2. Kein Transport darf um den Leuchtturm abladen
  3. Das Schiff „Cult of Lokken“ darf nicht zerstört werden
Was ist zu tun?

Mit dem Schiff „Cult of Lokken“ muß einfach ein wenig vor der nördlichen Insel patrouilliert werden. Das Schiff hat nicht nur eine extreme Feuerkraft, sondern auch eine beeindruckende Schussfrequenz. Es dürfen zum Anfang nur nicht zu viele gegnerische Schiffe gleichzeitig angreifen – also stets an der Küste bleiben. Nach ein paar Abschüssen, erreicht die Cult of Lokken einen höheren Level, so dass ein einziger Schuss auf beliebige Gegner reicht.

Mission 2: Dark Hulls

(großes Bild)
Volk: Veruna vs Creon
Ziele:
  1. Truppen auf nahe gelegener Landmasse absetzen
  2. Die gesamte Creon Navy zerstören
Was ist zu tun?

Auf der nördliche Insel Mana gewinnen und eine Angriffsflotte aufstellen. Mit Aufklärern um die Südinsel patrouillieren und eine handvoll Katapultschiffe den Rest erledigen lassen.

Mission 3: Join us

(großes Bild)
Volk: Creon vs Veruna
Ziele:
  1. Fluggeräte für Erkundung nutzen
  2. Eine Armee aufbauen
  3. Veruna-Rebellen angreifen
  4. Wenn genügend Verluste zugefügt wurden, ist die Mission erfüllt
Was ist zu tun?

Die Missionsziele beschreiben den Weg bereits. Hier kann das neue Volk – die Creon – in aller Ruhe getestet werden. Am besten alle möglichen Einheiten bauen um die Schlagkraft zu beurteilen. Zur Verteidigung auf Plasma-Laser setzen. Über die Süd- und Ostseite kann ein Kessel aufgebaut werden.

Mission 4: Sins of State

(großes Bild)
Volk: Veruna vs Aramon
Ziele:
  1. Im Westen, in Mahari, sind Veruna Matrosen gefangen
  2. In 15 Minuten sollen die Matrosen getötet werden
  3. Rette die Matrosen und bringe sie nach nord-ost in Sicherheit
  4. Wenn mehr als 7 Matrosen getötet werden, ist die Mission verloren
Was ist zu tun?

Die Rettung über die Südseite ist vergleichsweise einfach, aber der Rückweg durch die Kanäle sollte ausreichend flankiert werden. Kleiner Tipp zur Bedienung: Zuerst einen Matrosen selektieren und dann mit Crtl-Z die Selektion auf alle Matrosen ausweiten um sie zum Sammelpunkt zu bringen.

Mission 5: Tin Gods

(großes Bild)
Bisher meine Lieblingsmission!
Volk: Veruna vs Creon
Ziele:
  1. Flüchte in die Wüste und errichte einen Perimeter
  2. Halte Deine Position 45 Minuten
  3. Kurz vor Ende helfen Dir Amazonen-Krieger
Was ist zu tun?

Ich wollte mich in einer Ecke einigeln, ist mir aber nicht gelungen. Erfolg brachte nur eine kleine Burgfestung um einen heilenden Manastein in der Mitte (siehe Bild). Freut Euch auf eine tolle Abwehrschlacht!

Mission 6: Enemy Hands

(großes Bild)
Volk: Taros vs Creon
Ziele:
  1. Finde das geheime Wrack
  2. Vernichte alle Feinde um das Wrack herum
  3. Halte die Magierin „Heligrim“ am leben
Was ist zu tun?

Im Süden eine kleine Armee aufbauen und damit das Wrack absichern. Die Lage des Schiffs-Wracks ist auf dem Bild zu sehen.

Argentus

Anfänger

  • »Argentus« ist männlich

Beiträge: 19

Wohnort: Esslingen a. N.

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden
260

2

Dienstag, 8. Juli 2008, 22:20

Hui jetzt spiele ich endlich die Missionen selber durch... da geht`s rund 8o! Hier noch ein paar weitere konkrete Tipps:

Zu Mission 1: Dürfte zu schaffen sein, schafft das Schiff in den Westen und wartet einfach.

Zu Mission 2: Greift am Besten als erstes gar nicht an! Nehmt die Nordinsel in Besitz und errichtet die 4 Magnetsteine und entladet alle Soldaten von den Kriegsschiffen. Baut an der Südöstlichen Bucht eine Seefestung, in der ihr ununterbrochen Kriegsschiffe und Harpunschiffe baut. Haltet euch immer von der hohen Küste fern. Sobald ihr ca. 20 Schiffe habt, zerstört die Werft im Süden der Insel. Zieht euch dann zurück zu eurer Seefestung. Baut eure Flotte erneut aus und zieht dann in den Westen, wo ihr die gesamte Creonische Flotte schlagen müsst und zugleich die Werft im Norden zerstören könnt. Achtung! Von Süden nähern sich danach Schiffe auf eure Seefestung. Sobald ihr sie erledigt habt, könnt ihr mit eurer Flotte aus dem Norden zur letzten Werft ganz im Südwesten vorstossen und sie vernichten.

Zu Mission 3: Letztendlich müsst ihr nur so viel töten wie möglich, bedauerlicherweise stehen euch nur 2 Angriffstruppen zur Verfügung. Sichert euch zuerst den Magnetstein im Süden und wartet auf die Verstärkung. Anschliessend solltet ihr den Strand stürmen, der von 2 Bollwerken, 2 Wachtürmen und einem Granatwerfer gehalten wird. Setzt euch an deren Position fest, sammelt alle Magnetsteine und harrt aus - 148 Gegner sind eine lange Zeit :rolleyes:.

Zu Mission 4: Baut als erstes eine Seefestung. Ladet dann die Priesterin auf euer Schiff und fahrt zur nächsten Nordinsel. Baut dort einen Magnetstein. Transportiert sie dann zur westlicheren Nordinsel, wo es 2 weitere Magnetsteine zu bauen gilt - für einen davon muss man mit einem gut zielenden Harpunschiff erst Platz schaffen. Sammelt eure Matrosen am Kai (siehe Mr.Fishs Bild), damit sie nicht getötet werden. Baut pausenlos Harpunschiffe und dringt damit zu den Matrosen durch - lasst nicht zu, dass die Fliegenden Erbauer Aramons Schiffe oder Türme bauen! Auch Festungen entlang der Kais sollten nicht zugelassen werden. Sobald der Seeweg gesichert ist könnt ihr die Matrosen auf eure Anfangsinsel übersetzen.

Den Rest editiere ich, wenn ich ihn geschafft habe^^.
Gruß, Argentus
Iter ad vi verae dificilissimus est.

Mr.Fisch

unregistriert

3

Sonntag, 27. Juli 2008, 21:56

Bin gespannt was Du zur Mission 5 sagst.
So long....
Mr.Fisch

Argentus

Anfänger

  • »Argentus« ist männlich

Beiträge: 19

Wohnort: Esslingen a. N.

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden
260

4

Sonntag, 27. Juli 2008, 23:44

Erstmal willkommen zurück^^. Ich schreibe morgen gerne, wie ich die anderen beiden geschafft habe, und wenn ich dann noch Zeit habe schreibe ich auch gleich noch zu den anderen Missionen was :).
Gruß, Argentus

Edit: So, mal fertig stellen...
zu Mission 5: Ich habe mich ebenfalls befestigt eingebunkert, allerdings in etwas größerem Massstab, so dass ich 3 Heilige Magnetsteine halten konnte, wodurch meine Befestigungen im Laufe der Zeit immer stärker wurden. Auf Wachtürme habe ich verzichtet, stattdessen leisteten mir Bollwerke, Leuchttürme und Katapulte gute Dienste. Am Schluss hatte ich sogar 2 creonische Akademien zerstört :D.
zu Mission 6: Bei dieser Mission habe ich mir zunächst alle Magnetsteine geholt und die creonischen Aufklärer vernichtet, damit die Granatwerferschiffe den Magnetstein im Nordwesten nicht zerstören konnten. Anschliessend habe ich mit 4 Himmelsrittern die Stern Wheeler-Schiffe und die kaum entwickelte Landluftabwehr vernichtet - danach ist es ein Kinderspiel, aus der Luft den Rest zu vernichten.
Iter ad vi verae dificilissimus est.

Social Bookmarks

Counter:

Gezählt seit: 8. Februar 2011, 12:24 | Hits heute: 5 870 | Hits gestern: 4 281 | Klicks heute: 6 057 | Hits gesamt: 2 270 057 | Klicks gesamt: 2 615 422