Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: OfflineWeb Lounge. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Januar 2013, 19:16

Vorplanung für das nächste STARS! Spiel ("starter5")

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel :)

Mir hat das Starter4 Spiel sehr viel Spaß gemacht. Ich hoffe das wir gleich weiter spielen :)
Deshalb kann hier ab sofort über das Nachfolgespiel "starter5" debatiert werden.

Marcel

2

Dienstag, 22. Januar 2013, 19:26

Vorschlag Starter 5

Ich denke ihr seid so weit das ihr gegen mich spielen könnt und eine gute Chance habt zu gewinnen.
Deshalb mein Vorschlag:


Szenario:
- ccmaster vs Team
- Start: 1.2.2013

Einstellungen:
- Universum: klein ( 240 Planeten )
- Planetendichte: eng
- Spieler-Position: Mittel
- beschleunigtes Mailboxspiel
- kein öffentliche Punkte
- Zufallsereignisse


Handicaps ccmaster:

- Gibt ab Runde 2420 alle (5?/10?) Runden seinen Punktestand weiter an das Team [ dies ist gedacht eure Bemühungen für Informationensammeln einen Vergleich zu geben und ihr seid nicht ganz im Dunkeln)


Gewinnbedingung:
- ccmaster gewinnt... wenn alle Teammitspieler komplett vernichtet wurde oder das Team aufgibt
- das Team gewinnt... wenn ccmaster komplett vernichtet wurde

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Januar 2013, 20:40

Wow! Ein Revanchespiel - da hätte ich schon Lust drauf. Der öffentliche Punktestand wäre mir jedoch irgentwie wichtig als Informationsquelle.

Nach unserem letzten Telefonat würde ich allerdings unsere Chancen - in einem freien Spiel - als schlecht einstufen gegen Dich. Wenn jeder von uns zwei Rassen hätte, wäre es wahrscheinlich spannender. Egal... ich würde so oder so gerne mitmachen.

Trotzdem möchte ich noch ein paar Varianten ins Spiel bringen:
1. Revanche gegen ccmaster (..kann man eigentlich schon aus moralische Gründen nicht abschlagen)
2. Team vs Team (..ccmaster hatte mal angeboten die Teams zusammen zu stellen)
3. Freies Spiel (..die Königsklasse - Bündnisse finden sich... oder auch nicht)

Hauptsache möglichst viele bleiben dabei und haben Spaß ;)

Marcel 8o

4

Dienstag, 22. Januar 2013, 22:15

Bitte habt Verständnis dafür, das ich am kommenden Spiel nicht teilnehmen werde - ich gönne mir stattdessen eine Auszeit.

Die Gründe dafür: Das letzte Spiel verschlang mehr Zeit als erwartet - andere Dinge (wie z.B. Brettspiele Face2face mit Freunden/Bekannten, Gesprächen mit meiner Frau) hatten das Nachsehen. Dazu kommt, das ich Brettspiele bedeutend lieber spiele als an einem Computer-Spiel teilzunehmen. Darüber hinaus ist mir klar geworden, das ich mich deutlich tiefer in die Stars!-Thematik einarbeiten müsste, um gegen ccmaster und andere jemals auch nur den Hauch einer Chance zu haben. In die von ccmaster verteilte Excel-Tabelle während unseres letzten Spiels habe ich nie hineingeschaut - und auch Tools wie das Stars!-Notebook oder Testkämpfe in eigens generierten Universum-Ablegern mangels Motivation und Zeit brach liegen lassen. Um also mithalten zu können, müsste ich mehr investieren - und das will ich nicht! Nach einem Tag am Computer ist der Abend besser anderen Dingen vorbehalten.

Ich glaube, in meiner Situation ist es viel sinnvoller, nun erstmal die zu Weihnachten geschenkten Brettspiele (-> Stone Age, Qwirkle, Lacota) auch mit meinen drei Kids zu spielen. Im Keller harren auch noch viele Brettspiel-Schätze Ihrer Entdeckung in gemeinsamer Spielrunde. Und nicht zuletzt steht Karneval vor der Tür...

Ich wünsche Euch deshalb viel Spass bei Eurer nächsten Stars!-Runde! Zwei Bitten hätte ich noch an @Marcel: 1. Setze meine Rasse in Starter4 auf inaktiv. 2. Lass mir den Zugriff auf Deine OfflineWeb-Lounge und den Teambereich - dann kann ich den zukünftigen Spielverlauf "aus der Ferne" beobachten. Vielleicht ergibt sich später wieder eine Gelegenheit zum Stars!-Spiel...

Danke - und viel Spass bei der nächsten Stars!-Runde mit ccmaster!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »uferan« (24. Januar 2013, 11:16)


5

Mittwoch, 23. Januar 2013, 12:47

Bevor ich zum nächsten Spiel komme, noch ein paar Worte zu Starter 4:

Besonders gut hat mir gefallen, daß es ein *spannendes* Spiel war. Das war für mich das Hauptziel des Spiels und es wurde erreicht. Ich mag mich irren, aber es hätte zum Sieg des Teams auch deutlich länger dauern können, auch wenn ccmaster entgegen seiner vollmundigen Ankündigung am Anfang aus heutiger Sicht und angesichts der etwas gestiegenen Spielstärke des Teams vermutlich langfristig keine Chance hatte.

Die Zusammenarbeit des Teams hat dieses Mal besser funktioniert, auch wenn noch viel Luft nach oben ist. Während es für mich bei Starter 3 de facto nahezu keine Auswirkungen gab, hatten Tech-Tausch, Kampf-Absprachen und gemeinsame Schiffs-Manöver spielrelevante Auswirkungen und haben beispielsweise den Vormarsch von ccmaster bei Caelum und Godel aufgehalten.
Besonders der nahezu perfekte Techtausch mit den 'Jumpers' hat die Gutzillas ordentlich vorangebracht. Extra Dank und Applaus an den Spieler. ;-)

Die Phase der kleinen Schiffe war für meinen Geschmack wieder etwas zu schnell vorbei, deshalb plädiere ich schon mal für weniger Mineralien oder andere Ressourcen im nächsten Spiel.

Ebenfalls positiv zu vermerken sind die hilfreichen Kommentare von ccmaster in der Anfangsphase des Spiels. Ich hätte sie mir gern noch etwas präziser und weniger allgemein gewünscht. Leider blieben sie später aus oder wurden gar verweigert, als seine Traders in Bedrängnis gerieten, aber das ist okay. Seine Entscheidung.

Schade, daß ich nicht mehr dazu gekommen bin, Schlachtschiffe einzusetzen. Da ich nicht primär auf Konstrukion, sondern zugunsten des Teams auf anderen Gebieten geforscht habe, habe ich zu spät Level 13 erreicht, um noch Nutzen davon zu haben.

Die Kampfergebnisse sind mir oft immer noch ein Rätsel. Ich hatte mich angesichts der Erfahrungen aus Starter 3 auf Torpedos konzentriert, damit meine Schiffe wenigstens einmal zum Schuß kommen, bevor sie selber was abkriegen, aber auch das hat oft nicht geklappt. Ich habe - siehe oben: Uferan - andererseits auch nicht die Lust, jeden bevorstehenden Kampf auszutesten, so wie ich es früher bei PLANETs gemacht habe. Hier wünsche ich mir von besser Informierten, daß sie einfach mal von Zeit zu Zeit zum Besten geben, warum ein Kampf so und nicht anders ausgegangen ist. Oft hilft dabei vielleicht ein Link oder sonstiger Hinweis auf die Stelle, wo man mehr zum jeweiligen Punkt lesen kann.

Fazit: Im Gegensatz zu Starter 3 hat mir dieses Spiel sehr viel Spaß gemacht, was - und das betone ich ausdrücklich - wenig bis garnichts damit zu tun hat, wer jeweils gewonnen hat. Mein anfänglicher Ehrgeiz zur Verbesserung der Spielstärke hat allerdings deutlich nachgelassen und ich werde Stars! sicher nicht 'studieren', wie ich es seinerzeit vor dem ersten Zug noch vorhatte. Das hängt unter anderem damit zusammen, daß das Spiel selbst sehr viel mehr Zeit erfordert als ich es mir vor dem ersten Zug vorstellte. Ich lerne also lieber langsamer und spiele dafür etwas mehr.

Momentan ist mein Verhältnis Spaß/Zeit bei PLANETS noch deutlich besser. *g*
---------------------------------------------------------------------------

Starter 5

Vor dem letzten Spiel sagte ccmaster noch, er würde mit nur einem Planeten gewinnen. Da er es sogar mit zweien und später noch mehr nicht geschafft hat, muß sein Respekt vor der Team-Spielstärke inzwischen ja deutlich gestiegen sein - oder er will sicherstellen, daß er wieder gewinnt. *eg*

Na gut, beim letzten Spiel konnte ccmaster sein Handicap wählen und hat etwas zu hoch gegriffen. Wenn er dieses Mal zu niedrig greift, sind wir auf bestem Wege, uns auf das Optimum - Optimum = ausgeglichenes, spannendes Spiel - 'einzuschießen'. Also stimme ich dem Vorschlag grundsätzlich schon mal zu, auch wenn ich schätze, daß das Team damit nicht gewinnen wird. Die Einstellungen scheinen mir okay zu sein, ich könnte aber auch einem winzigen Universum etwas abgewinnen, und generell wäre es mir lieb, wenn die Einstellungen das Spiel mit kleinen Schiffen etwas verlängern würden (s.o.).

Aber:

Um das Spiel etwas vielseitiger zu machen und Erfahrungen mit KIs zu sammeln, wären mir zwei zusätzliche - nicht allzu starke - KI-Spieler recht.

Wir haben ein Team-Mitglied verloren. Mindestens ein neuer Spieler wäre deshalb wünschenswert. Oder kann man ersatzweise einstellen, wen die KIs als Gegner ansehen?

Die Forderung "kein öffentliche Punkte" lehne ich ab. Im Gegenteil. Nur dadurch hat man zumindest ansatzweise einen Überblick, wie sich das Spiel insgesamt entwickelt und spielt nicht ins Blaue hinein. Das Spiel mit offenem Punktestand ist für mich als PLANETS-Veteran völlig normal und ich verstehe nicht, inwiefern es interessanter ist, wenn man die Entwicklung des Spiels nicht verfolgen kann. Ich sehe das auch nicht als Handicap für ccmaster an, denn er kann unseren Punktestand ja ebenso sehen.
Im Gegensatz zu den beiden vorigen ist mir diese Einstellung sehr wichtig und ich würde nur sehr ungern darauf verzichten.

Noch ein Vorschlag zum besseren Vergleich des Spielerfolgs:
Wie wäre es, wenn alle Spieler mit identischen Rassen starten, zB solchen, die für Schwerkraft, Temperatur und Strahlung unempfindlich sind? Ich würde ohnehin gern mal mit so einer Klima-Einstellung spielen, habe aber die Befürchtung, daß man damit normalerweise keine Chance hat.

6

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:43

Starter 5 Bedingungen

Bin mit dem von CC gemachten Vorschlag für die Bedingungen einverstanden,
bis auf einen Punkt:
Ich schließe mich Hybscher & Marcel in punkto "öffentlicher Punktestand" an:
´möchte eigentlich auch nicht darauf verzichten !
Unter Stars-Profis mag das üblich sein, aber wir sind m.E. noch nicht soweit
und haben noch mit ganz anderen Dingen zu "kämpfen" (z.B. optimale Schiffsdesigns,
Ressourcenentwicklung, Forschungsentwicklung, Optimierung der Teamaktivitäten, ...)
Ein bischen schließe ich mich auch Andreas (Uferan) an: viele Spielzüge haben
Stunden gedauert, und dass kann ich mir eigentlich auch nicht täglich leisten...
Daher möchte ich auch ein wenig Zeitdruck rausnehmen: z.B. Pflichtzug nur 1x pro Woche !
Natürlich bemühe ich mich, meinen Zug schneller abzugeben (schätze anfangs jeden Tag,
dann nur noch alle 2-3 Tage, aber im Extremfall kann´s auch mal 1 Woche dauern).
Werden wir die Temperaturbereiche im Team wieder aufteilen ? Ich fand das eigentlich
ganz gut ! (Ausnahmen können in Einzelfällen unter den Teammitgliedern verhandelt werden).
KI-Rasse muss nicht unbedingt sein, da natürlich damit keine Abstimmung/Kommunkation
(insbesondere bei koordinierten Angriffen) möglich ist.
Größe des Universums: nicht zu klein bitte.
Mineralienkonzentration: so wie letztes mal.
Würde mein Rassendisgn vor Starter 5 gerne noch in 1-2 Punkten optimieren.

So long,
Bodo

7

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:54

Vor dem letzten Spiel sagte ccmaster noch, er würde mit nur einem Planeten gewinnen. Da er es sogar mit zweien und später noch mehr nicht geschafft hat, muß sein Respekt vor der Team-Spielstärke inzwischen ja deutlich gestiegen sein - oder er will sicherstellen, daß er wieder gewinnt. *eg*


Normal hat man keine chance gegen 3 oder mehr Spieler gleichzeitig zu gewinnen vorallem wenn man das von vorneherein festlegt. Aber ihr steht noch am Anfag also sollte das ein interessantes Spiel werden.

Na gut, beim letzten Spiel konnte ccmaster sein Handicap wählen und hat etwas zu hoch gegriffen. Wenn er dieses Mal zu niedrig greift, sind wir auf bestem Wege, uns auf das Optimum - Optimum = ausgeglichenes, spannendes Spiel - 'einzuschießen'. Also stimme ich dem Vorschlag grundsätzlich schon mal zu, auch wenn ich schätze, daß das Team damit nicht gewinnen wird. Die Einstellungen scheinen mir okay zu sein, ich könnte aber auch einem winzigen Universum etwas abgewinnen, und generell wäre es mir lieb, wenn die Einstellungen das Spiel mit kleinen Schiffen etwas verlängern würden (s.o.).


Mit der Einstellung langsammer Techwachstum könnte man das Bewerkstelligen. Sorgt einfach dafür das man viel hohre Kosten hat zwischen den Techleveln dh. man ist länger in den niedrigen und kann sie nicht so einfach überspringen.

Aber:

Um das Spiel etwas vielseitiger zu machen und Erfahrungen mit KIs zu sammeln, wären mir zwei zusätzliche - nicht allzu starke - KI-Spieler recht.


KI- Ist zu schwach und bringt nix bin absulut gegen KI - Spieler in einem normalen Spiel.

Wir haben ein Team-Mitglied verloren. Mindestens ein neuer Spieler wäre deshalb wünschenswert. Oder kann man ersatzweise einstellen, wen die KIs als Gegner ansehen?


Ne kann man nicht einstellen.

Die Forderung "kein öffentliche Punkte" lehne ich ab. Im Gegenteil. Nur dadurch hat man zumindest ansatzweise einen Überblick, wie sich das Spiel insgesamt entwickelt und spielt nicht ins Blaue hinein. Das Spiel mit offenem Punktestand ist für mich als PLANETS-Veteran völlig normal und ich verstehe nicht, inwiefern es interessanter ist, wenn man die Entwicklung des Spiels nicht verfolgen kann. Ich sehe das auch nicht als Handicap für ccmaster an, denn er kann unseren Punktestand ja ebenso sehen.
Im Gegensatz zu den beiden vorigen ist mir diese Einstellung sehr wichtig und ich würde nur sehr ungern darauf verzichten.


In normalen Spielen wird immer ohne öffentlichen Punktestand gespielt damit die Leute sich die Infos selbst besorgen müssen. Es ist nicht wirklich möglich Überraschungsangriffe zu starten wenn dein Gegner genau sieht was du baust. Der öffentliche Punktestand nimmt einfach sehr viele Taktische Möglichkeiten und bringt vor allem mir rießige Vorteile , da ihr die Möglichkeit mich zu überraschen nicht habt. Deshalb war mein Vorschlag das wir ohne spielen und ich euch meinen Einfach in einem Zeitintervall Poste. Euren Stand könnt ihr euch ja gegenseitig Posten bzw. ansehen. Also spielt ihr mit "öffentlichen" Punktestand nur ich ohne um es mir schwerer zu machen zu sehen was ihr macht und vorbereitet. Mit öffentlichem Punktestand sinken eure Chancen um einiges zu gewinnen.

Noch ein Vorschlag zum besseren Vergleich des Spielerfolgs:
Wie wäre es, wenn alle Spieler mit identischen Rassen starten, zB solchen, die für Schwerkraft, Temperatur und Strahlung unempfindlich sind? Ich würde ohnehin gern mal mit so einer Klima-Einstellung spielen, habe aber die Befürchtung, daß man damit normalerweise keine Chance hat.


Alle die selbe Rasse ist eine nette Idee. Für ein Teamspiel ist sie aber ungeeignet weil es euch die Möglichkeit nimmt verschiedene Vorteile der Rassen zu kombinieren. Wie ich es jedem Angeboten habe steht auch mein Angebot dir gegenüber eine Rasse mit dir zu bauen.
Wenn du eine Rasse spielen willst die alles besiedeln kann und jede Welt 100% ist gibt es eigentlich nur eine spielbare Variante dazu. Ein 3 immune HE . Der Startet recht langsamm aber wenn man es gut macht wird der ab 2440 ein Monster. Alle anderen rassen kann man max mit 2 Immunitäten spielen da sie so viel Punkte kosten.



ccmaster

8

Donnerstag, 24. Januar 2013, 11:23

Noch eine Einladung zum Abschluss unseres Starter 4-Spiels an alle Teilnehmer:

Wenn Ihr einmal in Bonn vorbeikommt und hier übernachten müsst, meldet Euch doch bei mir! Am besten klappt das mit etwas zeitlichem Vorlauf - meine Erreichbarkeit müsste Euch hier im Portal in meinem Profil angezeigt werden. Ihr sitzt dann Abends beim Essen am Familientisch und wir können etwas klönen - und vielleicht bleibt danach auch noch Zeit für das ein oder andere Karten- oder Brettspiel... ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uferan« (24. Januar 2013, 11:36)


Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Januar 2013, 14:21

@uferan: Ein tolles Angebot - vielen Dank :) Ich selbst spiele auch sehr gerne Karten- und Brettspiele. Wir haben hier eine kleine Spielrunde 1x im Monat. Unser Lieblingsspiel (schon seit Jahren): Kuhhandel! ...einfach genial. Auch gerne gespielt: Wizzard und Bonanza. Mein aktueller Vorschlag Hotdog floppte leider.

Den "Zeitfresser" STARS! kann ich sehr gut nachvollziehen. Beim letzten Spiel war der Gruppenzwang schon recht hoch, insbesondere wenn alle Anderen schon abgegeben haben und man genau weiss das die Gruppe wartet.

Gegenüber meiner lieben Frau musste ich die viele Zeit die ich mit STARS! verbraucht habe sogar verheimlichen ;) Egal - es tut mir gut wenn ich morgens aufstehe und an STARS! Taktiken denke, statt über die vielen anderen Aufgaben :) STARS! bringt mich irgendwie wieder in die gute alte Planets-Zeit im Studium zurück. Da konnte ich noch eine riesige Sternenkarte im Wohnzimmer aufhängen und hatte alle Zeit der Welt.

CU Marcel

10

Donnerstag, 24. Januar 2013, 17:18

Hi ,


scheinen ja fast alle Zeit und Lust zu haben ( Gunnar was ist mit dir ? ).

Sollten wir dann langsam mal das Setup in angriff nehmen.

Auch denk ich wollt ihr alle noch einmal eure Rassen überarbeiten um eure Erfahrungen einzbringen. ( @ Marcel Regenerierende Schilde sind wichtig .... :-) )


ccmaster

11

Donnerstag, 24. Januar 2013, 17:58

Einstellungen Starter 5

Insgesamt 5 Stimmen

40%

langsammer Techwachstum ( Forschung dauert länger ; einzelne Waffen/Schiffzeitalter werden länger andauern ) (2)

80%

öffentlicher Punktestand (4)

80%

Universumsgröße 220 Planeten ( wie Starter 4 ) (4)

20%

Universumsgröße <220 Planeten (1)

60%

Rassen nicht öffentlich zugänglich ( wäe für nein dann gibts zumindest da Überraschungen ) (3)

Hi ,


hier mal ne kleine Umfrage:

Mehrere Antworten möglich.

ccmaster

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ccmaster« (24. Januar 2013, 18:37)


Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. Januar 2013, 19:58

Ich versuche zusätzlich mal zu priorisieren:
(10=super wichtig, 5=mittel wichtig, 1=unwichtig, 0=total egal)

ad. Langsamer Techwachstum:
NEIN: Prio 6
Das könnte ich mir eigentlich nur bei einem freien Spiel vorstellen. Bei der Revanche gegen cc eher nicht. Je weniger Mitspieler, desto größer meine Prio für NEIN, weil das Spiel mit der Einstellung viel länger dauert.

ad. Öffentlicher Punktestand:
JA: Prio 9
Gehört für mich dazu.

ad. Universumgröße wie STARTER4 (220 Planeten)
JA: Prio 6 (ansonsten größer auch OK)

ad. Universumgröße kleiner als STARTER4 (noch weniger als 220 Planeten)
NEIN: Prio 8
Das wäre mir dann zu klein. Starter4 war schon klein.

ad. Rassen NICHT öffentlich
NEIN: Prio 3
Ich kann mit beiden Varianten gut leben.

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:37

@ccmaster:
Da uferan eine Pause macht, wäre es dann für Dich auch OK, wenn ich - bzw. das Team - für ihn eine Rasse übernimmt? 8o

@Team:
Die uferan-Rasse könnte dann etwas exotischer sein, z.B. Kriegsfürst oder Minenleger. Wir würden die Rasse dann gemeinsam als "Support"-Rasse spielen. Ich würde mich anbieten das konkrete doing zu übernehmen und dabei quasi als Dienstleister auf alle Teamwünsche zu reagieren. Uferan selbst könnte natürlich auch jederzeit wieder einsteigen (z.B. im Urlaub ;) ) Nur so eine Idee....

Marcel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Fisch« (24. Januar 2013, 21:08)


14

Donnerstag, 24. Januar 2013, 21:52

@ MArcel

Nein ich denke 4 Rassen sollten mich genügend beschäftigen. Und auch sagt ihr ihr habt zu wenig Zeit und dann 2 Rassen zu spielen macht keinen Sin.



ccmaster

15

Donnerstag, 24. Januar 2013, 22:21

wir können es etwas größer gestalten und ein oder zwei NPC Spieler mit reinnehmen.

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 25. Januar 2013, 07:17

Prima: Dann ist das Team jetzt komplett. Am Wochenende werde ich den internen Bereich wieder für ccmaster sperren (sorry Andreas :) )
NPC Spieler - also Computerspieler - sind mir eigentlich egal, weil sie technische bedingt immer feindlich gegen alle Mitspieler sind. Man kann sie leider nicht in unser Team integrieren.

Nein ich denke 4 Rassen sollten mich genügend beschäftigen


Beschäftigen schon...... aber werden Dich 4 Rassen auch fordern. Das STARTER3 Spiel steckt mir noch in den Knochen. Wir sind jetzt zwar inzwischen alle in der Lage die 2K nach 20 Zügen zu schaffen, aber Du wirst dann sicherlich eine Rasse nehmen die sich besonders am Anfang schnell entwickelt. Im STARTE3 hattest Du nach 20 Zügen bereits über 4000 Ressourcen (oder waren es sogar 6K?) und natürlich auch bessere Techlevel. Die Gefahr ist sehr groß das Du 10 Jahre früher die starken Kreuzer hast. Das Team hat dann nichts entgegen zu setzen und Du fliegst einfach direkt zu den Heimatwelten. Angefangen mit dem, der dann die meisten Ressourcen hat u.s.w. Dann haben wir wieder die Situation vom Starter3, wo Du jeden nach belieben verkloppen kannst.

Wie würde eine zusätzliche Rasse helfen? Diese Rasse würde speziell konzipiert werden um genau diese Anfangsphase zu überstehen. Ein Kriegsfirst hätte z.B. frühzeitig starke Schiffe oder ein Minenleger könnte frühzeitig mit Minen verteidigen. Ich glaube nicht, dass jemand aus dem Team so eine Rasse spielen möchte, weil sie ggf. später im Spiel zu schwach sind. Deshalb plädiere ich weiterhin für eine fünfte Rasse für das Team.

Ciao Marcel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Fisch« (25. Januar 2013, 11:57) aus folgendem Grund: Kommentar zu NPC Spielern angefügt


17

Freitag, 25. Januar 2013, 14:02

Hi ,

ich denke schon das ihr mich auch fordern werdet. Starter 3 und jetzt kannst du nicht vergleichen. Ich habe in Starter 3 mit 2 Rassen eigentlich nur gegen dich gespielt weil sonst keiner etwas getan hat , waren halt noch am ausprobieren. Das wird in Starter 5 jetzt anderst sein. Bin mir sicher das ihr auch euren Techtausch schneller hinbekommt als in starter 4 was ein rießen Vorteil ist.
Ich denke eine 5 Rasse wird überhauptnicht benötigt. Und ich sehe auch keine Sinn darin warum du 2 Rassen spielen solltest. ( Und sag nicht das team spielt weil das geht nicht)


ccmaster

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 26. Januar 2013, 11:27

Ich habe aufgeräumt....

Die alten Beiträge für das Starter4-Spiel (auch die internen) habe ich in das Archiv verschoben (Archiv-Link).
Nur der Hauptbeitrag ist noch für Abschlusskommentare offen (Starter4-Link).
Im internen Bereich hat ab sofort nur noch das Team (Mr.Fisch,Bodo,Burkanar,Hybscher und Uferan) Zugriff.

Marcel :)

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 26. Januar 2013, 13:20

Aktuelle Spieleinstellungen

(Änderungen zum Startbeitrag in rot)

Szenario:
- ccmaster vs Team
- Start: Samstag, 2.2.2013

Einstellungen:
- Universum: klein ( 240 Planeten wie Starter3 )
- Planetendichte: eng
- Spieler-Position: Mittel
- beschleunigtes Mailboxspiel
- öffentliche Punkte
- Zufallsereignisse

Die Mehrheit scheint für 240 Planeten, öffentliche Punkte und offene Rassen zu sein.
Wahrscheinlich nicht mehrheitsfähig (aber noch offen):
- zusätzlich Computerspieler
- langsamer Techologiefortschritt

Marcel

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 27. Januar 2013, 20:12

Es macht doch Sinn, dass die Rassen geheim sind. Das bringt dem Team mehr Vorteile denke ich :)

Marcel

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ccmaster (28.01.2013)

Social Bookmarks

Counter:

Gezählt seit: 8. Februar 2011, 12:24 | Hits heute: 5 214 | Hits gestern: 1 728 | Klicks heute: 5 754 | Hits gesamt: 2 448 674 | Klicks gesamt: 2 804 746