Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: OfflineWeb Lounge. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 31. März 2013, 20:57

Szenario für STARTER6

Nachdem Uferan aussetzen möchte, brauchen wir einen neuen Vorschlag. Hier ist ein konkreter...

Aus meiner Sicht war das letzte Szenario (STARTER5) schon ziemlich ausgeglichen. Auf jeden Fall war es das ausgeglichenste Match aller bisherigen Starter-Spiele. Wenn ccmaster jetzt seine Stärke deutlich mehr als verdoppelt, wird es sehr schwer für das Team. Wenn dann auch noch eine Teamrasse weniger da ist, damit wäre der "Bogen" dann IMHO überspannt.

Deshalb schlage ich vor, dass das Team eine Dummy-Teamrasse anstelle von Uferan gemeinschaftlich führt. Die Rasse ist im Vorwege bekannt - es wird wieder eine 2 Planeten-Rasse sein, die nur die Aufgabe hat in der Anfangs- und Mittelphase die Produktionsaufträge abzuarbeiten. Das Szenario wäre dann identisch zum STARTER3 - 5 (Team) vs 2 (ccmaster).

Wir sollten ohnehin die gleichen Einstellungen nehmen wie damals beim Starter3 (...also eine echte 1:1 Neuauflage):

  • Universum: groß (...war ja auch der Vorschlag von Burkanar)
  • Dichte: dicht
  • Spielerpositionen: sehr weit
  • Beschleunigtes Mailboxspiel
  • Punktestand öffentlich

Starttermin: Samstag, der 13.4

Was haltet Ihr von dem Vorschlag?

Gruß Marcel

2

Montag, 1. April 2013, 11:02

Hallo Marcel,

ich würde gerne hin und wieder im Forum mitlesen (auch in den geschl. Team-Foren). Ist das OK?

Frohe Ostern!

Und aus der Brettspiel-Ecke: Das kartenorientierte Spiel "Seasons" ist toll - meine Kinder haben richtig "Feuer" gefangen! ^^

3

Montag, 1. April 2013, 18:43

Hi ,

- Universum ist viel zu groß das sind 640 Planeten um mit euch mithalten zu können muss ich dann min.250 - 300 Planeten haben das
ist ein rießiges Arbeitspensum.

- euch sollten auch 4 Rassen reichen bin absolut gegen eine Rasse die "nichts zu verlieren " hat

- ihr solltet langsamm mal vom öffentlichen Punktestand wegkommen

ccmaster

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 7. April 2013, 23:16

@ccmaster:
Es ist schon schwer mit uns den richtigen Spiel-Modus zu finden ;)

Im letzten Game 1 vs 5 hast Du uns schon stark zugesetzt - das Spiel war (gefühlt) lange Zeit ausgeglichen. Das Problem beim Team ist und bleibt die Zusammenarbeit. Das wird auch im nächsten Spiel nicht besser. Wir sind nun mal alle Individualisten, die die eigene Sicherheit und den eigenen Spielspaß stets in den Vordergrund stellen. Deshalb glaube ich schon das 2 vs 5 erheblich spannender wird als 2 vs 4. Es mindert durch die spezielle Rasse die Gefahr gleich am Anfang durch Dich überrannt zu werden.

Bei der Universumgröße bietet sich ein Kompromiss an: Wir spielen aktuell "klein" und könnten auf "mittel" gehen.

Der Score - naja - bei unserer Aufklärungsschwäche bringt es dem Team auf jeden Fall Vorteile. Außerdem ist es irgendwie wichtig zu sehen wo wir stehen. Wann der richtige Zeitpunkt ist aufzugeben ;)

Ich hoffe wir finden einen Kompromiss der allen Spaß macht und das Spiel spannend hält.

-- Marcel

5

Dienstag, 9. April 2013, 22:16

@ccmaster:
Es ist schon schwer mit uns den richtigen Spiel-Modus zu finden ;)


eigentlich nicht, es ist nur schwer eure Meinung von mir als "göttlicher" Starsspieler weg zu bekommen , da dies nicht stimmt.

Im letzten Game 1 vs 5 hast Du uns schon stark zugesetzt - das Spiel war (gefühlt) lange Zeit ausgeglichen. Das Problem beim Team ist und bleibt die Zusammenarbeit. Das wird auch im nächsten Spiel nicht besser. Wir sind nun mal alle Individualisten, die die eigene Sicherheit und den eigenen Spielspaß stets in den Vordergrund stellen. Deshalb glaube ich schon das 2 vs 5 erheblich spannender wird als 2 vs 4. Es mindert durch die spezielle Rasse die Gefahr gleich am Anfang durch Dich überrannt zu werden.


- Und das stark zugesetzt ist Begründet auf welcher Tatsache ? Wenn ich mich noch einmal zurück erinnere :
Zug 2420 : Ihr besitzt mehr Resourcen , mehr Planeten , mehr Techlevel und Gates !!!
- In diesem Zug war es schon fast unmöglich für mich zu gewinnen , ihr wart viel zu schnell !!
- Ihr habt in dem Spiel die ersten beiden größeren Kämpfe gegen mich verlohren, ja das Stimmt
- Aber ich dürfte bei allen Kämpfen nur minimale Verluste erleiden, was ich nicht schaffte, um etwas entgegensetzen zu können
- Ihr hattet das ganze Spiel einen rießigen Vorsprung vor mir !!!

Bei einem 1 gegen 4 müsste jede meiner Rassen so Stark sein wie 2 von euren um Gleichgewicht zu schaffen, was im moment aus meiner Sicht schon extrem schwer wird.
Das kann ich vielleicht schaffen die ersten 20 Runden spätestens in Runde 30 seh ich das aber stark kippend.

Bei der Universumgröße bietet sich ein Kompromiss an: Wir spielen aktuell "klein" und könnten auf "mittel" gehen.


Mittel und Dichte : normal wäre ok für mich.

Der Score - naja - bei unserer Aufklärungsschwäche bringt es dem Team auf jeden Fall Vorteile. Außerdem ist es irgendwie wichtig zu sehen wo wir stehen. Wann der richtige Zeitpunkt ist aufzugeben ;)


Es ist aber auch ein rießen Problem für mich, es gibt in Stars viele Strategien die zum Sieg führen können die sieht man aber alle am Punktestand. Und wenn ich schon hinten liege in Resourcen und Techleveln und ihr auch direkt seht wenn ich produziere ist es fast unmöglich euch zu Überrachen. Ausnahme war jetzt das Starten der Materiepackete aber das auch nur weil ihr die Stationen nicht gescannt habt und so etwas im Punktestand nicht auftaucht.

Ich hoffe wir finden einen Kompromiss der allen Spaß macht und das Spiel spannend hält.


Klar finden wir etwas. Es wäre auch nett wenn sich die anderen Spieler hier beteiligen.


ccmaster

6

Mittwoch, 10. April 2013, 20:25

meinetwegen ...

- 2 vs 4

aber:
- mittleres Universum
- öffentlicher Punktestand

Habe schon ein wenig Angst, dass CC einen Spieler mit seinen 2 Rassen
sofort auszuschalten versucht.
Und wenn wir uns nicht gut genug koordinieren, wird ihm das auch gelingen !

Genau darin (Koordination) müssen wir uns noch sehr verbessern !
Daher würde ich die Herausforderung annehmen !

AG,
Bodo


P.S.: Siegchancen bei obigem Szenario: 70:30 für CC (wenn wir so spielen wie immer...)

7

Mittwoch, 10. April 2013, 22:35

Meinetwegen nicht.

Wir waren bereits bei 5:1 fast die ganze Zeit technologisch im Rückstand. Das änderte sich erst kurz vor dem Finale, und es wird sich bei 4:1 noch verschärfen, da wir ja einen Partner weniger haben, der forschen kann. Mir ist rätselhaft, wie jemand glauben kann, bei 4:2 hätten wir den Hauch einer Chance. CC kennt beide Rassen zu 100% und kann die Forschung und alle Bewegungen perfekt aufeinander abstimmen. Das könnten wir allenfalls, wenn jeder die Daten der anderen zu 100% einsehen könnte und wir außerdem telepathische Kräfte hätten. Da spielt es überhaupt keine Rolle mehr, daß wir vermutlich mit 4+1 Planeten starten und CC vermutlich nur mit 2+1. Mit "göttlich" hat das garnichts zu tun. Es ist einfach nur ein logischer Schluß aus meinen bisherigen Erfahrungen.

Mein Vorschlag:
- 4:1
- Universumgröße ist mir egal
- öffentlicher Punktestand
- Starttermin: Ist mir im Grunde egal, aber Fr oder Sa spiele ich idR DSA, also erwartet nicht zuviel an diesen Tagen.

Wenn CC meint, seine Chancen seien dabei zu schlecht, kann er von mir aus gern unser Handicap festlegen, beispielsweise Einschränkung des Technologie-Austausches, z.B. Planeten-hin-und-her-Erobern ist verboten.

Von mir aus können wir auch 3:1:1 spielen, wobei ich bereit bin, eine der beiden Solo-Rollen zu übernehmen.

8

Donnerstag, 11. April 2013, 16:19

Wir waren bereits bei 5:1 fast die ganze Zeit technologisch im Rückstand. Das änderte sich erst kurz vor dem Finale, und es wird sich bei 4:1 noch verschärfen, da wir ja einen Partner weniger haben, der forschen kann. Mir ist rätselhaft, wie jemand glauben kann, bei 4:2 hätten wir den Hauch einer Chance. CC kennt beide Rassen zu 100% und kann die Forschung und alle Bewegungen perfekt aufeinander abstimmen. Das könnten wir allenfalls, wenn jeder die Daten der anderen zu 100% einsehen könnte und wir außerdem telepathische Kräfte hätten. Da spielt es überhaupt keine Rolle mehr, daß wir vermutlich mit 4+1 Planeten starten und CC vermutlich nur mit 2+1. Mit "göttlich" hat das garnichts zu tun. Es ist einfach nur ein logischer Schluß aus meinen bisherigen Erfahrungen.


- das Team war das ganze Spiel Technologisch weiter als ich ... das ihr nicht das Hauptaugenmerk auf Waffen un Konstuktion gelegt habt kann niemand was für.....
- Es war eigentlich ein 1 vs 4 da ich ja Gunnar fast rausgenommen habe und das recht früh so wie Andreas leicht verkrüppelt ... was so auch nicht mehr klappen wird
- Abstimmung per Forum bzw. E-Mail klappt auch recht gut ... müsst ihr halt dran arbeiten ( wenn dass Spieler in verschiedenen Zeitzonen schaffen ohne Forum klappt das bei euch auch :thumbsup: )
- Das mit deinen Planeten zum Start versteh ich nicht , deshalb verstehe ich denk ich auch nicht den "logischen" Schluss

Mein Vorschlag:
- 4:1
.....
Von mir aus können wir auch 3:1:1 spielen, wobei ich bereit bin, eine der beiden Solo-Rollen zu übernehmen.


Diese Aussage kann ich ja überhaupt nicht verstehen.
Du sagst 4 vs 2 habt ihr 0 chancen aber du gegen mich und ein 3 er Team geht ???????
Ging da etwas an mir vorbei ?

ccmaster

9

Donnerstag, 11. April 2013, 18:01

Ging da etwas an mir vorbei ?
Ja. ;-)

Die Konstellation könnte ein Einstieg in ein Spiel mit Diplomatie sein, wie ich es aus den meisten PLANETS-Partien kenne.

Ich würde gewissermaßen den Outlaw spielen.
Sowohl das 3er-Team als auch die Traders könnten mich vermutlich schnell besiegen.
Das würde aber Reserven verbrauchen, die womöglich beim Kampf gegen die Konkurrenz fehlen.

Andererseits lassen meine Truppen sich vielleicht kaufen, wenn man sie gut genug bezahlt. *g*

Ist nur eine Idee...

Zitat

Das mit deinen Planeten zum Start versteh ich nicht , deshalb verstehe ich denk ich auch nicht den "logischen" Schluss
Manche Rassen starten mit 2 Planeten, deshalb die Möglichkeit von jeweils " +1 ".

Und der logische Schluß aus den bisherigen Erfahrungen besagt, daß die Anzahl der Start-Planeten aufgrund deiner Stärke bei der Anfangs-Entwicklung kaum zum Tragen kommt.

Zitat

das Team war das ganze Spiel Technologisch weiter als ich ...
Da sagte der Spielstand aber etwas anderes.

Zitat

das ihr
nicht das Hauptaugenmerk auf Waffen und Konstruktion gelegt habt kann
niemand was für.....
Nun, einige haben es ja durchaus getan. Das hat aber nur begrenzt genützt.
Und daß ich es nicht gemacht habe, war schließlich Teil der Strategie.
Abgesehen davon finde ich es einigermaßen langweilig, immer dieselbe Linie zu fahren.
Man will ja auch mal was ausprobieren.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Du hast noch nichts zur Möglichkeit eines Team-Handicaps gesagt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hybscher« (11. April 2013, 18:16)


10

Donnerstag, 11. April 2013, 18:09

---- Du hast noch nichts zur Möglichkeit eines Team-Handicaps gesagt.

Das ist alles viel zu kompliziert.

Und auch nicht wirklich möglich zu überwachen etc......

11

Donnerstag, 11. April 2013, 18:17

Und auch nicht wirklich möglich zu überwachen etc......
ich denke, wenn wir mogeln wollten, könnten wir das weitaus einfacher haben.

12

Freitag, 12. April 2013, 07:33

ganz einfach

Hi ,

da ich nich wirklich die Lusst und Zeit im moment habe mach ich jetzt mal eine Vorgabe :

Universum : Mittel
Dichte : Normal
Positionen : Weit
Rassen : 4 vs 2
Beschleunigtes Mailboxspiel
ohne Zufallsereignisse

Optional :
- Bin zwar gegen öffentlichen Punktestand aber wenn ihr ihn alle wollt dann soll es so sein :P

Die oben genannte Variante würde ich mit euch spielen.
Weiterlesen !

Wenn ihr natürlich der Meinung seid das ihr noch viel zu schwach seid. Könntet ihr auch erst mal ein Spiel zu
4. machen mit festgelegten Teams und ich komme dann wieder bei Starter 8 , 9 ... 10 je nach dem wann ihr denkt das ihr eine chance bei
4 vs 2 habt.



ccmaster

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 12. April 2013, 15:19

Jetzt kommt Bewegung rein :)

@ccmaster:
Andreas, ich finde es erst einmal toll, dass Du Dich auf ein Spiel mit uns einlässt. Aber letztlich soll das Spiel natürlich auch Dir „Spaß“ machen. Ich glaube, dass jeder von uns designierten Mitspielern andere Rahmenbedingungen für das Spiel einstellen würde. Es läuft also alles auf einen Kompromiss hinaus, mit dem Ziel, dass sich alle Mitspieler auf das neue Spiel freuen können. Erst wenn wir absolut keinen Kompromiss hinbekommen, sollten wir versuchen wenigstens 4 Mitspieler zusammen zu bringen.

Deine Vorgabe ist aus meiner Sicht einfach noch zu wenig Kompromiss. Bei einem freien Spiel sage ich diesen Verlauf voraus:

- Du würdest Dich in der Anfangsphase mit zwei perfekt koordinierten Rassen konsequent auf einen Gegner stürzen (…z.B. auf die Rasse die etwas abseits liegt).
- Das angegriffene Teammitglied hätte schon gegen eine cc-Rasse keine Chance, aber gegen zwei ist es hoffnungslos.
- Das sich dann das restliche Team in dieser Situation „aufopferungsvoll“ und „konsequent“ einbringt, ist schon extrem unwahrscheinlich und das es dann auch noch in dieser frühen Phase etwas bewirken kann - gegen zweimal cc power - halte ich bei unserer aktuellen Spielstärke für ziemlich aussichtslos.

Dann würde ich schon eher ein normales Teamspiel „3 vs 2“ vorschlagen. Die Chancen für das 3er Team wären dann bereits besser.

Konkreter Vorschlag: Bodo/Hybscher/Mr.Fisch vs ccmaster/burkanar
@Burkanar: Warum Du? Du spielst als Einzelspieler bestimmt nicht schlechter als wir, aber aus meiner Sicht bist Du kein so guter Teamplayer (…und möchtest es IMHO auch gar nicht sein). Damit würde Euer Team dann eher aus zwei Einzelspielern bestehen die sich nichts tun und ggf. mal gemeinsam zuschlagen.

Mr.Fisch

14

Friday, 12. April 2013, 16:57

Hi,

Ihr habt mein Angebot. Ich hab mich die letzten 2 mal von euch "beschwatzen" gelassen und werde nur meinem Vorschlag zustimmen.

Deshalb könnt ihr euch alle anderen Vorschläge mit mir sparen.

Ich geb mir sehr viel Mühe euch das Spiel nähr zu bringen.

Und ich werde kein Spiel mehr spielen in dem ich alle Kämpfe gewinne aber den Krieg dann doch verlohren habe.

Wie ich bereits sagte könnt ihr ja auch mal gerne ohne mich spielen. Ich kann nur so viel sagen:

Das 4 vs 2 würde unser ausgeglichenstes und längstes Spiel werden.


ccmaster

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

15

Sunday, 14. April 2013, 11:14

Abstimmung STARTER-6

0%

1 - Finde ist gut, kann jetzt los gehen

60%

2 - Nicht optimal, aber OK - kann los gehen (3)

40%

3 - Ich finde es schlecht, aber an mir soll es nicht scheitern (2)

0%

4 - Sorry, beim besten Willen nicht. Ich möchte an anderes Szenario

Es wird Zeit über den Vorschlag von Andreas (ccmaster) abzustimmen! Im Grunde geht es darum ob wir das Szenario jetzt starten, oder ob wir uns auf andere Szenarien konzentrieren. Alternativ könnte ich mir z.B. ein freies Spiel - mit Diplomatie - vorstellen. Die Abstimmung ist öffentlich und die abgegebene Stimme kann jederzeit geändert werden.

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

16

Wednesday, 17. April 2013, 07:46

Start des Starter6-Games am Wochenende

Wenn niemand seine Stimme bis zum Wochenende ändert, dann starten wir das Game mit diesen Einstellungen:

Universum : Mittel
Dichte : Normal
Positionen : Weit
Rassen : 4 vs 2
Beschleunigtes Mailboxspiel
ohne Zufallsereignisse
öffentlicher Punktestand

Spielstart: Samstag (20.4) oder Sonntag (21.4)

17

Wednesday, 17. April 2013, 19:04

Starttermin - Tipps Rassendesine

Hi ,

bei mir ging der 21.04. ab ca 18:00 vielleicht auch früher.

Da wir uns ja auf ein Spiel einigen konnten hätte ich hier noch ein paar Tipps die ihr dringend beachten solltet um das Spiel spannend zu halten :

Rasseneinstellungen :

Ihr werded nun gegen 2 Rassen von mir antreten wie in Starter 3 dh. ich werde um einiges stärker und schneller sein als in Starter 5.
Somit wird es nicht klappen das nur eine Rasse mich hinhalten kann , wie es in diesem Spiel Marcel gemacht hat. Ihr werded alle Rassen benötigen
um dagegen halten zu können.
- Eure Rassen sollten nur -f und QS Rassen sein auf keinen Fall HP
- @ Hybscher der CA ist gut aber in diesem Spiel solltest du auf das bessere Terraforming verzichten , damit du nicht erst so ewig Bio forschen musst ( wenn du überhaupt CA spielst :P )

Forschung Tech :
Ich weis das es sich spitze anhört jeder forscht ein Feld und dann wird getauscht, an sich eine gute idee aber!
Ihr könnt nur 1 Techlevel pro Runde tauschen dh. wenn einer von euch Waffen und Konstuktion teuer hätte und ihr es schafft in Runde 15 Techs zu tauschen würde er bis 2444 benötigen Schlachtschiffe und Jagganauts zu bekommen was zu lange ist !
Ihr müsst gerade bei den Techs Waffen und Kon starke Überschneidungen haben, wenn nicht so gar jeder zumindest Waffen günstig haben sollte !

Umweltbedingungen :
Ihr solltet sie nicht so "genau" trennen. Wir spielen in einem mittleren Universum dh alles was kein Weltraumreisender ist braucht ewig um an das andere ende zu kommen und so lange liegen die Planeten brach und sind ungenutzt.
Empfehlen würde ich eine 15-30 % Überschneidung in die "Nachbar" Umweltbedingungen


Wenn ihr diese 3 Punkte beachtet werden wir ein richtig spannendes Spiel haben. ( je weniger ihr umsetzt um so stärker kippt es zu meinen Gunsten )


ccmaster

18

Thursday, 18. April 2013, 21:45

Hi ,


wie sieht das bei euch aus schafft ihr das bis Sonntag mit den Rassen wenn ja muss ich noch einiges austesten und hab nur morgen. Was ich schaffe, wäre nur ärgerlich wenn es dann Sonntag nicht zustande kommt weil noch so viele Rassen fehlen.


ccmaster

PS : als Info
Ich spiele eine der 3 Varianten
IT - IT
IT - AR
IT - CA

19

Friday, 19. April 2013, 05:32

Fertig

hi ,


hab mal die Nacht hindurch 2 Rassen gebaut und getested.

Also ich wäre bereit Sonntag zu starten !


ccmaster

20

Saturday, 20. April 2013, 16:10

Was bedeuten die Kürzel ...

IT, AC und RA ?
Danke für die Info !

Bodo

P.S. meinetwegen können wir am Sonntag starten. Allerdings kann ich nur wenige Züge machen!

Social Bookmarks

Counter:

Gezählt seit: 8. Februar 2011, 12:24 | Hits heute: 3 345 | Hits gestern: 6 160 | Klicks heute: 3 539 | Hits gesamt: 2 538 193 | Klicks gesamt: 2 903 767