Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: OfflineWeb Lounge. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 10. April 2013, 00:16

Smart-Bomben vs. normale Bomben

Während der Planung meines Flottenbau-Programms für Starter 5 habe ich mir überlegt, bei den Bombern auf Smart-Bomben zu setzen, um den hohen Biologie-Techlevel auszunutzen. Zudem wollte ich die angegriffenen Planeten nicht völlig entvölkern, um mit Kolonisten landen und dabei vielleicht Technologie erobern zu können. Bisher hat das nicht geklappt.

Neutronen-Bombe: IBGR=1-22-0-22, Waffen 10, Bio 10, Kill-Rate 2,2% (nicht 100% additiv)
Verbesserte Neutronenbombe: IBGR=1-29-0-20, Waffen 15, Bio 12, Kill-Rate 3,5% (nicht 100% additiv)
Cherry Bombe: IBGR=1-18-0-8, Waffen 14, Kill-Rate 2,5%, 3 Clans Minimum bei Planeten ohne Verteidigung

Okay, in der Beschreibung steht "nicht 100% additiv", ohne genau zu sagen, wieviel das ausmacht. Aber man sollte doch meinen, daß die Bomben mit den höheren Tech-Anforderungen und Kosten insgesamt besser wirken.

Ich habe es zwar nicht genau überprüft, aber ich habe den Eindruck, daß die Smart-Bomben stattdessen sehr viel weniger wirken als die normalen. Mein Planet Escalator mit Verteidigung 100 war mit 2*76 Cherry Bomben in zwei Runden völlig hinüber, während ich bei den Traders-Planeten mit deutlich mehr Bomben viel länger benötige, um die Bevölkerung so weit zu reduzieren, daß man daran denken kann, erfolgreich mit Kolonisten zu landen, ohne übermäßige Verluste hinnehmen zu müssen.

Kann jemand das Dunkel vielleicht etwas erhellen?

2

Mittwoch, 10. April 2013, 13:32

Normale Bomben sind eigentlich immer besser.

Hi ,

smartbomben sif eigentlich nicht wirklich gut zu gebrauchen. Die verteidigungsanlagen fünktionieren gegen sie schlechter aber dafür brauchen sie viel länger die Planeten klein zu Bomben.
Die Kombination LBU und Smart geht noch recht gut bzw. in deinem Fall Terraformer und smart.

Für das Licht im Dunkeln :

- Smarts können Planeten ohne Verteidigungen ganz leer Bomben man braucht ur sehr viele .
- Verteidigungen sind gegen Smarts nicht so efektiv Beispiel :
Planet mit 100 Verteidigungen ( Laiser ) und 500.000 Kollonisten
Verteidigung gegen Normal > 90 %
Verteidigung Smart um die 70 %

50 Cherry's würden 55k töten ( 11%)
50 verbesserte Smarts 125k töten (24%)

was auf den ersten blick die Smarts besser aussehen lässt, aber das täuscht.
Smart Bomben können nicht mehr als 30% wegbomben ( 70% Verteidigt bis 100% sind es 30% ).
Mit 100 Smartbomben ( 50 Mini Bomber ) erziehlt man schon gute Werte mehr lohnt da nicht ( >29% )

Alerdings ist der größte Unterschied das die "normalen " Bomben Gebäude zerstören. Dh. die Fabriken /Berkwerke
und die Verteidigungsstellungen werden zerstört somit sinkt die Verteidigung und die Verluste steigen.

Auch können die normalen Bomben Planeten vernichten egal wie viel Verteidigungsstellungen. In unserem Beispiel :
460 Bomben ( 230 Mini- Bomber ) und jeder Planet mit Laiserverteidigung stirbt.


Aber ihr als Team solltet einfach ein Spieler LBU und der andere Normale Bomben bauen das spart viel Zeit und rechnerei.

Als Tip für die genauen Zahlen schau ins Exelsheet unter Bomben:P


ccmaster


PS : Du musst auch immer alle Verteidigungsstellungen nach bauen !!!!!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mr.Fisch (10.04.2013), Hybscher (10.04.2013), uferan (15.04.2013)

Verwendete Tags

Bombe, Smart-Bombe, Stars!

Social Bookmarks

Counter:

Gezählt seit: 8. Februar 2011, 12:24 | Hits heute: 1 762 | Hits gestern: 7 229 | Klicks heute: 1 847 | Hits gesamt: 2 521 100 | Klicks gesamt: 2 885 744