Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: OfflineWeb Lounge. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 25. Juli 2014, 18:56

Diskussion über das neue Szenario....

Ich glaube das einige statt zu diskutieren lieber loslegen wollen. Aber ich halte es für wichtig, dass alle Mitspieler auch wirklich Lust auf das neue Szenario haben. Immerhin spielen die meisten nur 1 Stars Spiel zur Zeit und das dauert i.d.R. dann Monate.

Aus diesem Grund möchte ich gerne den organisatorischen Vorschlag von Hybscher in diesem Thread umsetzen:

Phase 1: Es werden Vorschläge gesammelt
Phase 2: Es wird über die Vorschläge abgestimmt
- der Vorschlag mit den wenigsten Stimmen fällt raus
Phase 3: Danach geht es wie bei Phase 2 weiter bis nur noch 1 Vorschlag übrig bleibt.

Damit wir Tempo aufnehmen, schlage ich folgenden Zeitplan vor:

Phase 1: Ab sofort............ Sammeln von abstimmungsfähigen Vorschlägen
Phase 2: Ab Sa. 26.7 20:00 Uhr: Abstimmung über die Vorschläge
Falls dann noch mehrere Vorschläge übrig sind...
Phase 3: Täglich bis 20:00 Uhr: Eine weitere Abstimmungsrunde mit Wegfall eines Vorschlags

Mein konkreter Vorschlag ist erneut ein Survive Szenario mit folgenden Änderungen:
- weniger Planeten (ca. 500 statt 1000)
- ohne Zusatzrasse (keine Alten)
- Computer Team hat 50 Züge Vorsprung (statt 70)
- Insel als Rückzugsgebiet (siehe Bild)

Marcel
»Mr.Fisch« hat folgende Datei angehängt:
  • survive2.jpg (47,56 kB - 11 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Juli 2014, 23:12)

2

Freitag, 25. Juli 2014, 21:34

@Marcel: deinen Vorschlag für das Szenario ...

finde ich gut, aber warum muss die Insel am Rand sein ? Dadurch expandiert das ganze Team
in die gleiche Richtung (in diesem Fall nach Osten). Interssanter fände ich es, wenn es mehrere
"Fronten" geben würde - also eine zentrale Insel :)
Ansonsten stimme ich deinem Vorschlag zu !

Bodo

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 25. Juli 2014, 22:15

@Bodo: Ich bin nicht sicher was genau Du Dir vorstellst.

Es gibt aber ein paar Sachzwänge zu beachten. Ich berichte mal kurz wie die Spielvorbereitung für das Survive-Szenario läuft...

Zwei Tools kommen zum Einsatz:

- Tool (A) kann die Planeten aufgrund einer Schablone positionieren. Die Schablone ist ein Bild mit weißen und schwarzen Bereichen. Nur in die weißen Bereiche werden die Planeten generiert. Die Schablone für die o.a. Beispiel-Karte ist in der Anlage zu sehen.
- Tool (B) kann die x/y-Position von einzelnen Planeten ändern.

Wie wird das Szenario erzeugt:
1. Neues Spiel normal starten. Computer als Team. Eine Zusatzrasse als Aufpasser mit reinnehmen. Die Zusatzrase ist eine One-World-Wunder-Rasse um in den ersten ~40 Zügen technisch überlegen zu sein.
2. Die Planeten werden mithilfe von Tool A gemäß der Schablone neu angeordnet.
3. Die Heimatplaneten werden mithilfe von Tool B verschoben (z.B. alle auf die Insel)
4. Alle Teamspieler erhalten die Order sämtliche Ressourcen in Rohstoffe umzuwandeln.
- damit wird verhindert das die Planet ausgebaut werden oder Ressourcen in die Forschung fließen
5. Die One-World-Wunder (OWW) Rasse forscht gezielt auf Jihad-Kreuzer und danach auf Jihad-Schlachtschiffe.
- diese Technologie hat die OWW Rasse i.d.R. vor dem Computer-Team (ist also im Moment überlegen)
6. Die OWW-Flotten fliegen Patrouille um die Heimatwelten der Mitspieler vor feindlichen Bomberflotten zu schützen (...idealer Weise einfach an der Inselgrenze)
7. Ab Zug 50 wird die Bevölkerung der OWW-Rasse in große Frachter geladen und alle Schiffsdesigns werden gelöscht... die Rasse existiert dann nicht mehr

Jetzt beginnt das Spiel...
- die Mitspieler sind technologisch am Anfang
- die Computer-AI konnte sich ausgebreiten und hat natürlich auch schon jede Menge geforscht.
»Mr.Fisch« hat folgende Datei angehängt:

4

Freitag, 25. Juli 2014, 22:27

Wie bereits vorgeschlagen: "(Der Mensch ist ) des Menschen Wolf."

Alle spielen genau dasselbe Volk (identische Rassen-Dateien, bis auf den Namen und das Paßwort). Vorschlag:
Tausendsassa/Terraner, aber die Details sind mir nicht so wichtig, solange die Dateien identisch sind. Dadurch ist gewährleistet, das der ansonsten sehr starke Einfluß der Rassendatei wegfällt.

Alle Planeten können gleichermaßen besiedelt werden (tripel-immun). Auch dies dient dem Ausschluß kaum wägbarer Einflüsse der Startbedingungen. Zudem ermöglicht es den Aufbau kompakter Sternenreiche und vermindert den Zufall. Bei verteilten Lebensbedingungen kann man bereits daran scheitern, daß mehrere Konkurrenten einen ähnlichen Lebensraum definiert haben, der dann entsprechend umkämpft ist, während Glückspilze mit nicht umstrittenen Lebensräumen womöglich nie belästigt werden.

Durch die Angleichung der Randbedingungen sind die Spielergebnisse viel besser vergleichbar.
Es kommt darauf an, *wie* man spielt, nicht *was*.

Jeder gegen jeden, kein Techtausch, keine technischen Bündnisse. Absprachen sind nur im Chat erlaubt, nirgendwo sonst (auch wenn man letzteres natürlich nicht kontrollieren kann). Sofern es Diplomatie gibt, ist sie womöglich fairer, weil offen. Man spielt nicht 'in die Leere' hinein, sondern bekommt ein Gefühl für den Gesamtüberblick. Die Züge können wesentlich schneller fertig sein.

Nicht untereinander verbündete KI-Zivilisationen nach Belieben, damit man auf Roboter eindreschen kann, wenn man gerade menschenfreundlich gestimmt ist. Vorschlag: Anzahl = Anzahl der Spieler oder weniger.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hybscher« (25. Juli 2014, 22:52)


5

Freitag, 25. Juli 2014, 22:35

Karte

Zwei Wünsche für *jedes* Szenario, in dem die Position der Planeten von Hand bearbeitet werden sollen.
1. Alle Planeten sollten so weit vom Rand der Karte entfernt sein, daß man den Namen vollständig lesen kann.
2. Alle Planeten sollten so weit voneinander entfernt sein bzw. so angeordnet sein, daß die Namen gut lesbar sind und sich nicht überlappen.

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 25. Juli 2014, 22:44

@Hybscher: Ich nenne das mal "Wolf" Szenario.....
3x echte Immunität kann sich allerdings keine Rasse leisten. Das sind dann -3900 Punkte, wo will man die einsparen....
Vorschlag für die Praktikabilität: Einfach die vordefinierte Tausendsassa-Rasse "Humanoids" aus dem offiziellen Stars!-Tutorial nehmen.
Diese Rasse kann später mit Terraforming alle Planeten besiedeln.

7

Freitag, 25. Juli 2014, 22:48

> 3900 Punkte, wo will man die einsparen....

Bei der Vermehrungsrate
alle Kosten auf 75% (dann kann man auch gut 'überall Tech 3 am Start' ankreuzen')
Im Grunde ist es egal, da es ja für alle gleich ist.
Aber mit den 'Humanoids' könnte ich auch leben.

8

Freitag, 25. Juli 2014, 22:50

@Marcel: wie konnte die Insel ...

dann im aktuellen Spiel ziemlich in der Mitte liegen ?
(nur das mit der Schablone war mir neu...)

Bodo

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 25. Juli 2014, 22:56

@Hybscher: Stimmt.... Wachstum auf 7%, Forschung alle +75% - dann funktioniert es :)
Die Humanoids wären mir allerdings lieber.

Zu Deinen Vorschlägen zur MAP-Grundeinstellungen: +1 finde ich gut (die Schriftüberlappung kann zumindest minimiert werden)

@Bodo: EDIT ----habe Deine Frage jetzt erst richtig gelesen....

ccmaster hat nicht mit einer OWW-Rasse gespielt sondern hat sich normal ausgebreitet (..hat quasi normal gespielt). Dadurch konnte er großflächiger beschützen.
Die Computerspieler sind aber wohl hauptsächlich im Süden. Hier fehlte offensichtlich die Anpassung. Ergebnis: Der Norden ist kaum durch Computer besiedelt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Fisch« (25. Juli 2014, 23:03)


10

Freitag, 25. Juli 2014, 23:10

eine Alternative zur Insel:

die Teammitglieder sind in den Ecken (jeweils 1 pro Ecke) und die KI-Gegner in der Mitte eines "normalen" Universums.
Hat den Vorteil, dass man sich erst einmal alleine durchkämpfen muss...

Bodo

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 25. Juli 2014, 23:29

@Bodo: ...das würde ich dann als eigenes Szenario nehmen.

Das spielt sich halt anders. Im Insel-Szenario läuft es auf einen Brückenkopf hinaus, der idealer Weise nur als Team zu halten ist.
Beim Eckenszenario würde man den Computer nicht ganz so stark machen. Teamaktivitäten gibt es erst viel später.

Vielleicht noch ein Kommentar zur Spielstärke des Computers:
Gegen den Computer habe ich mehrere Testspiele gemacht und konnte entsprechend Erfahrungen sammeln....

- Computer-Teams bekämpfen sich trotzdem teilweise selbst
- Computer nutzen kein Kanonenfutter, aber dafür Störer gegen Raketen
- Der größte Nachteil:
Computer sind nicht fokussiert. Der Computer würde nie alle seine Schiffe zusammen ziehen um den "Sack zuzumachen" oder sich zu verteidigen.
Deshalb ist der Computerspieler auch nur gefährlich wenn er deutlich mehr Masse und Techlevel hat.

12

Samstag, 26. Juli 2014, 00:55

Hi,

das anpassen das die Spieler inder mitte starten ist kein Problem. Um die KI ausen anusiedeln einfach die HW der KI bewegen das sie nicht alle auf einem Haufen sind.

1WW dürfte je nach Einstellung zu schwach sein die Mitte alleine zu schützen wenn wieder 100LJ Platz sein soll.

Finde die Idee vo Hybscher richtig gut. :thumbsup:


ccmaster

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 26. Juli 2014, 13:55

Ein paar Worte zu den Spieleinstellungen...

Das aktuelle Szenario ist ja ziemlich extrem mit fast 1000 Planeten und Planetenballungen.
Ich gehe jetzt erst einmal für alle neuen Szenarien von 5 Mitspielern und 5-10 AI aus.

Für alle Szenarien schlage ich die Einstellungen aus Anlage 1 vor:
- Großes Universum (512 Planeten)
- Dichte Normal (evtl. auch Spärlich um den Planetenabstand noch weiter zu vergrößern)
- Spielerposition sehr weit voneinander weg (..außer beim Survive Insel-Szenario)
- keine Planetenballungen
- (Edit 15h) AI Spieler immer auf maximale Stärke

Ansonsten können wir natürlich auch eine neue MAP über den Generator nutzen.
Als Beispiele liegen bereits eine Cluster- und eine Spiral-MAP dabei.

Das MAP-Design kann ja auch bei den Szenario-Vorschlägen relevant sein.
Bitte den Szenario-Vorschlag bei Bedarf ergänzen.
»Mr.Fisch« hat folgende Dateien angehängt:
  • spieleinstellungen1.jpg (44,55 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Juli 2014, 10:00)
  • clumping.jpg (61,9 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Juli 2014, 10:00)
  • spirale.jpg (65,34 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Juli 2014, 10:00)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Fisch« (26. Juli 2014, 15:07)


Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 26. Juli 2014, 15:06

Kurzer Zwischenstand für die Abstimmung heute ab 20:00 Uhr...

Für die Abstimmung möchte ich die Szenarien möglichst vollständig beschreiben damit der jeweilige Spielcharakter klar wird.

Vorschlag 1: (v. Marcel): "Team vs AI - Start auf Insel": Link
- wie das aktuelle Survive Spiel ohne "die Alten" und mit gleichmäßiger Ausbreitung der AI
- die Insel mit dem Team ist in der Mitte des Spielfelds (..entgegen der ursprünglichen Beschreibung)
- das "Festland" wird gemeinsam erobert

Vorschlag 2: (v. Bodo); "Team vs AI - Start in den Ecken": Link
- wie das aktuelle Survive Spiel ohne "die Alten" und mit gleichmäßiger Ausbreitung der AI
- die Teammitglieder starten getrennt von einander am Rand (in den Ecken). Das AI-Team ist in der Mitte
- jeder kämpft sich anfangs alleine zur Mitte vor, später werden die Angriffe koordiniert

Vorschlag 3: (v. Hybscher): "Jeder gegen jeden - gleiche Rasse - alle Planeten 100%": Link
- alle spielen die gleiche Tausendsassa-Rasse mit Immunität in allen Bereichen (=alle Planeten 100%)
- Jeder gegen Jeden. Absprachen sind nur öffentlich im Chat erlaubt. Technologie-Tausch ist nicht erlaubt.
- Zusätzlich spielen 5 AI mit, die allerdings nicht verbündet sind (...sie stören bzw. bremsen).

Vorschlag 4: (v. Marcel): "Jeder gegen jeden - gleiche Rasse - alle Planeten besiedelbar":
- alle spielen die Tutorial-Rasse, die mit Terraforming alle Planeten später besiedeln kann
- die dicken grünen Planeten werden dabei umkämpft sein
- Jeder gegen Jeden. Absprachen sind nur öffentlich im Chat erlaubt. Technologie-Tausch ist nicht erlaubt.
- Zusätzlich spielen 6 AI (die 6 unterschiedlichen) mit, die verbündet sind (...sie könnten sich ggf. zu einer Gefahr entwickeln)

Wenn in der Szenariobeschreibung nicht anders angegeben, dann sind die Spieleinstellungen wie im Beitrag zuvor beschrieben.

Jeder Vorschlag hat einen Besitzer (owner), der in Klammern angegeben wurde.
@Alle Owner: Falls ich etwas falsch verstanden habe oder aus anderen Gründen etwas geändert oder ergänzt werden soll, bitte bis 20:00 Uhr melden!

Ab 20:00 Uhr stimmen wir über die Vorschläge ab.

Verfahrensvorschlag:

1. Jeder hat mehrere Stimmen. Wer unterschiedliche Szenarien ähnlich gut findet, kann auch mehrere wählen.
2. Jeder hat ein Veto-Recht. Wer sich mit einem Szenario überhaupt nicht anfreunden kann, sollte sich einfach vorher melden. Das Szenario wird dann gar nicht erst zur Wahl gestellt. Oberstes Ziel muss es sein, dass sich möglichst alle Mitspieler auf das Spiel freuen können :P.

Das Veto-Recht funktioniert natürlich nur, wenn es sehr sehr sparsam eingesetzt wird. Bitte nur einsetzen wenn ein Szenario überhaupt nicht passt.

Nach der Abstimmung fliegt die Variante mit den wenigsten Stimmen raus. Wenn keine Variante alle Stimmen auf sich vereinen kann, dann erfolgt täglich bis 20:00 Uhr eine neue Abstimmungsrunde bis nur noch eine Variante übrig bleibt.

Die Abstimmung werde ich um ca. 20:00 Uhr starten. Ich freue mich schon darauf Eure Meinung zu sehen ;)

-- Marcel

misy

Anfänger

  • »misy« ist männlich

Beiträge: 13

Wohnort: Heiligenhaus (bei Düsseldorf)

Beruf: Dipl.-Ing. Elektrotechnik, Software QS

  • Private Nachricht senden
270

15

Samstag, 26. Juli 2014, 16:53

Wie auch immer das Ergebnis aussehen mag, bitte beachtet folgendes:

Ich werde in der Zeit vom 2.8. bis voraussichtlich 17.8. definitiv offline sein.
Wenn ich was mitnehme, wird das einen Webbrowser, aber keinen VPC haben (ipad oder Handy).

Ansonsten kann ich mich mit den Vorschlägen gut anfreuden, und habe spontan keine Ideen hinzuzufügen.
Außer der Frage nach der Diplomatie. Muss die tatsächlich immer offen geführt werden?
Hat es da in der Vergangenheit Probleme bzw. böses Blut gegeben?

Gruß
Michael

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 26. Juli 2014, 17:39

@misy: Ich selbst bin ab dem 21.8 für 2 Wochen im Urlaub. In der Urlaubszeit findet jeweils 1 Pflichtzug pro Woche statt. Im August werden entsprechend wenig Spielzüge gemacht :)

Die öffentliche Kommunikation ist eine neue Idee von Hybscher, die ich persönlich nicht schlecht finde. Probleme gab es - soweit ich mich erinnern kann - noch nicht.
Warum öffentlich? Nun, das "Jeder gegen Jeden" Szenario soll ja eigentlich ohne Absprachen und Bündnisse gespielt werden. Es ist kein freies Spiel wo sich i.d.R. Gruppen bilden. Trotzdem kann es beim "Jeder gegen Jeden" Szenario passieren, dass ein Spieler "übermächtig" wird und die anderen Mitspieler deshalb ein Zweckbündnis eingehen. Diese Zweckbündnisse sollen dann zumindest öffentlich sein, damit es keine geheimen "Seilschaften" gibt.

--Marcel

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 26. Juli 2014, 20:22

Hier die angekündigte Abstimmung :)

60%

Vorschlag 1: "Team vs AI - Start auf Insel" (3)

60%

Vorschlag 2: "Team vs AI - Start in den Ecken" (3)

60%

Vorschlag 3: "Jeder gegen jeden - gleiche Rasse - alle Planeten 100%" (3)

20%

Vorschlag 4: "Jeder gegen jeden - mit Tutorialrasse - alle Planeten besiedelbar (1)

Weitere Details zu den Szenarien: Link
Die Stimme kann jederzeit geändert werden. Mehrfachauswahl ist möglich (...auch alle 4 können gewählt werden).

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 27. Juli 2014, 17:43

Runde 2: Abstimmung über das neue Szenario

75%

Vorschlag 1: "Team vs AI - Start auf Insel" (3)

50%

Vorschlag 2: "Team vs AI - Start in den Ecken" (2)

50%

Vorschlag 3: "Jeder gegen jeden - gleiche Rasse - alle Planeten 100%" (2)

Interessantes Zwischenergebnis nach der ersten Runde :) Vorschlag 4 ist raus. In der neue Abstimmungsrunde können maximal 2 Vorschläge gewählt werden. Es kann gerne noch ein wenig über die Vor- und Nachteile der Szenarien diskutiert werden.

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 27. Juli 2014, 20:07

Im Moment kann ich mir alle 3 Vorschläge gut vorstellen. Falls jemand ein bestimmtest Szenario nur notgedrungen mitspielen würde, dann wäre ein Hinweis sinnvoll. Das könnte die Meinung der anderen beeinflussen... meine auf jeden Fall ;)

Wenn noch jemand eine neue Idee hat und mindestens einen Unterstützer findet, dann werde ich diesen Vorschlag ebenfalls in die Abstimmung rein nehmen. Natürlich nur wenn niemand strikt dagegen ist.

Ich könnte mir z.B. einen Kompromiss aus Vorschlag 1 und 2 vorstellen: Es gibt zwei Teams - je eine Insel links und rechts vom Festland. Die beiden Teams können dann später die Kampfkraft vereinen wenn man sich auf dem Festland trifft.

--Marcel

Mr.Fisch

Hausmeister

  • »Mr.Fisch« ist männlich
  • »Mr.Fisch« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Mr.Fisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Bad Fallingbostel

Beruf: Medizin-Informatiker

Pokerstars ID: Mr.Fisch09

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 27. Juli 2014, 20:30

In der Zwischenzeit kann ich mich wie gesagt auch mit Vorschlag 3 gut anfreunden. Aus meiner Sicht geht zwar ein großes Stück Ressourcenmanagement verloren wenn alle Planeten gleich sind - aber es hat auf jeden Fall seinen Reiz wenn die Unterschiede dort nicht so groß sind. Ich glaube auch, dass es durch das schlechte Wachstum sehr schwer sein wird Ressourcen aufzubauen. Dann kommen noch die +75% Forschung bei Waffen und Konstruktion dazu. Die Technologiephasen sind dann bestimmt viel länger und die Computerspieler sicherlich schwerer zu besiegen. Langsamen Technologieanstieg finde ich grundsätzlich positiv.

Ich würde gerne noch ein paar Details zum Szenario 3 besprechen wollen.

Ich habe mal auf Basis der Vorgaben eine Rasse generiert....

- Vorlage "Humanoide" (Tausendsassa)
- alle Bereiche "immun"
- Forschung alles auf +75, Start bei Tech 4 (Sondereigenschaft Tausendsassa)
- dann muss ich auf 7% Wachstum runtergeben um in den positiven Bereich zu rutschen

Es sind dann 244 Punkte übrig. Folgende Punkte sind wahrscheinlich unstrittig:
- Als Tausendsassa können wir natürlich einfache Scanner nehmen (...haben ja einen Build-in Scanner).
- Außerdem macht begrenzter Bergbau sinn, da jeder Planet für uns 100% hat.
- Bessere Treibstoffnutzung mit den Sondertriebwerken ist IMHO Pflicht und "keine RamScoops" ist dann auch kein Problem.

Bleiben 399 Punkte für die Diskussion. Hier mein Vorschlag:
1. Fabriken kosten 1 Germanium weniger: -58 Punkte
2. Bessere Raumstationen: -84 Punkte
3. Regenerierende Schilde: -13 Punkte
4. Fabriken benötigen 7 Res zum Bau (statt 10): -180 Punkte
5. Minen benötigen 3 res zum Bau (statt 5): -43 Punkte

@Hybscher: Im Zweifelsfall ist das natürlich Dein Szenario.

Nachtrag: Ich habe die Rasse eben getestet: ...nach 20 Zügen haben wir dann alle nur ca. 500 Ressourcen. Das ist wirklich keine gute Rasse - aber zumindest für alle gleich und wir kommen nicht so schnell in das Schlachtschiffzeitalter.
»Mr.Fisch« hat folgende Dateien angehängt:
  • wolf2.jpg (60,71 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Juli 2014, 23:10)
  • wolf3.jpg (56,88 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Juli 2014, 23:11)
  • wolf4.jpg (40,96 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Juli 2014, 18:45)
  • wolf5.jpg (44,55 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Juli 2014, 23:11)
  • wolf6.jpg (51,59 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Juli 2014, 23:12)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Fisch« (27. Juli 2014, 21:01)


Social Bookmarks

Counter:

Gezählt seit: 8. Februar 2011, 12:24 | Hits heute: 63 | Hits gestern: 14 | Klicks heute: 79 | Hits gesamt: 294 825 | Klicks gesamt: 556 927